13. September 2013

APG|SGA erweitert VW Caddy-Flotte

APG|SGA, das führende Unternehmen für Aussenwerbung in der Schweiz, verfügt aktuell über eine Flotte von 400 Nutzfahrzeugen, davon über 200 Caddy. Da sich die VW Nutzfahrzeuge bestens bewährt haben, wird die Flotte jährlich um 20 neue VW Caddy EcoFuel erweitert. Damit soll mittelfristig eine Caddy-Exklusiv-Strategie gefahren werden.

APG|SGA erweitert VW Caddy-Flotte

Flottenübergabe: Alexandre Zimmermann, Leiter Einkauf und Umwelt, APG|SGA (l.) und Giovanni Carta, Key Account Manager AMAG Import.

Die 650 Mitarbeitenden der APG|SGA beschaffen, installieren und unterhalten Plakatflächen. Daneben übernehmen sie die Konzeption und Planung von analogen und digitalen Kampagnen für diverse Werbekunden. Zusammen mit ihren Segmentmarken deckt APG|SGA in der ganzen Schweiz alle Bereiche der Aussenwerbung ab. Für diese Tätigkeit sind die Aussendienstmitarbeitenden auf zuverlässige Fahrzeuge angewiesen. Mit dem VW Caddy EcoFuel hat das Unternehmen eine verlässliche und sparsame Mobilitätslösung gefunden.

Nachhaltige Lösung
Der erdgasbetriebene Fahrzeugpark der APG|SGA ist einer der grössten der Schweiz. Das Gros der Flotte besteht aus VW Caddy EcoFuel. Das Antriebskonzept mit Erdgas/Biogas unterstreicht die Umweltstrategie von APG|SGA. Der effiziente 2,0-Liter-TSI-EcoFuel-Motor liefert 109 PS. Der sparsame Stadtlieferwagen verbraucht gerade einmal 5,7 kg Erdgas/Biogas und besticht durch tiefe Emissionswerte von 156 g/km. «Dank dem umweltfreundlichen Antrieb sowie der Zuverlässigkeit der Fahrzeuge passt der Caddy EcoFuel optimal zu den Werten der APG|SGA – Nachhaltigkeit, Innovation, ökologische Verantwortung und Kompetenz», betont Alexandre Zimmermann, Leiter Einkauf und Umwelt bei APG|SGA.

Hohe Reichweite
Die Aussendienstmitarbeiter der APG|SGA sind in der ganzen Schweiz unterwegs. Da hilft es, dass ein bereits gut ausgebautes Tankstellenangebot für Erdgas/Biogas existiert. Der sparsame Kastenwagen schafft in der Kombination mit 26 kg Erdgas/Biogas im Tank und zusätzlichen 13 Litern Benzin stattliche 570 Kilometer. Die Umschaltung zwischen den beiden Treibstoffen erfolgt automatisch und wird dem Fahrer via Display über eine Tankuhr angezeigt.

Grosser Laderaum
Der Stauraum des Caddy beträgt 3,0 m3 und fasst eine Nutzlast von bis zu 707 Kilogramm. «Die Aussendienstmitarbeitenden sind täglich in verschiedenen Städten der Schweiz unterwegs. Dank dem grosszügigen Stauraum ist der Caddy optimal geeignet, die Afficheure samt Material problemlos und sicher ans Ziel zu bringen», hebt Alexandre Zimmermann die Vorteile des Stadtlieferwagens für das Unternehmen hervor. Das Fahrzeug nicht nur kompakt sondern auch wendig, was das Fahren in Städten erleichtert. Zudem unterstützt die optionale Ultraschall-Einparkhilfe hinten beim Manövrieren zusätzlich.

Langjährige Partnerschaft
Seit eineinhalb Jahren setzt APG|SGA exklusiv auf VW Nutzfahrzeuge und verfolgt für die Zukunft eine Caddy-Exklusiv-Strategie. Jährlich kommen mindestens 20 neue Caddy EcoFuel zur Flotte hinzu. «Die Treue gegenüber der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge begründet sich auf deren hohen fachlichen Kompetenz, dem Gespür für kundengerechte Flottenlösungen und der Verlässlichkeit der Modelle», sagt Alexandre Zimmermann, und meint weiter: «In der AMAG hat APG|SGA zudem einen kompetenten Partner in Sachen Dienst- und Serviceleistungen gefunden.» (pd/ft)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK