06. Mai 2013

Preiswerter Lastesel

Der neue Dacia Dokker Van richtet sich an Gewerbetreibende, Handwerker und Lieferdienste. Der kompakte Lieferwagen verspricht Zuverlässigkeit und hohe Alltagstauglichkeit mit einem sparsamen Betrieb und einem sehr vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preiswerter Lastesel

Hoher Nutzwert, tiefer Preis: Der Dacia Dokker Van.

Die Basis für das grosszügige Raumangebot des Dacia Dokker Van bildet die Gesamtlänge von 4,36 Meter, kombiniert mit einem langen Radstand von 2,81 Meter und einer Fahrzeughöhe von 1,809 Meter (mit Dachreling: 1,847 Meter).


Mit den beiden in der Schweiz erhältlichen Ausführungen Dokker Van und Dokker Van Ambiance stehen ein Ladevolumen von maximal 3900 Liter, eine Nutzlast von maximal 653, bzw. 770 Kilogramm (Ausführung Ambiance) und eine maximal nutzbare Ladelänge bis 3,11 Meter zur Verfügung (mit der Option Dacia Easy Seat).

Laderaum mit grossem Platzangebot
Die Laderaumhöhe im Dokker Van misst 1,271 Meter. Die Laderaumbreite beträgt maximal 1,413 Meter. Zwischen den Radkästen stehen 1,17 Meter zur Verfügung. Dies ermöglicht den Transport von Europaletten (in Längsrichtung). Die niedrige Ladekante von 56,5 Zentimetern und die asymmetrischen Hecktüren mit einem Öffnungswinkel von bis zu 170 Grad erleichtern das Be- und Entladen.


Der Dacia Dokker Van ist darüber hinaus ab Werk mit einer seitlichen Schiebetür rechts ausgestattet. Optional lässt sich diese mit Aufstellfenster ordern. Dank 70,3 Zentimeter Breite – das ist Bestwert unter den Kompakttransportern – und 1,046 Meter Durchlasshöhe lassen sich durch die Schiebetür auch von der Seite sperrige Güter einladen.

Easy Seat-System: Noch mehr Ladekapazität
Das im Dokker Van Ambiance erhältliche Easy-Seat-System für den Beifahrersitz ermöglicht in Verbindung mit der Vario-Trennwand eine schrittweise Erweiterung der Ladekapazität um bis zu 600 Liter (bis maximal 3900 Liter). So kann die Beifahrersitzlehne umgeklappt und als Arbeitsfläche genutzt werden, beziehungsweise die Durchladelänge auf maximal 3,11 m erweitert werden. Noch mehr Stauvolumen steht zur Verfügung, wenn der zusammengelegte Beifahrersitz komplett nach vorne geklappt wird. Dieser kann auch ausgebaut werden, wodurch sich die Ladefläche nochmals vergrössert. Die vorklappbare Vario-Trennwand hinter dem Fahrersitz schützt den Fahrer beim Verrutschen der Ladung.


Ab Werk verfügt der Dokker Van über zwei senkrechte Schutzstangen hinter dem Fahrersitz. Alternativ ist auch die geschlossene Trennwand mit Fenster lieferbar.

Vier Motoren
Der 1,6-Liter-Benziner mit 82 PS kommt auf einen Mixverbrauch von 7,5 Litern auf 100 Kilometern (175 g CO2/km). Der 1,2-Liter-TCe 115 mit Benzin-Direkteinspritzung und Downsizing-Technologie kommt auf einen durchschnittlichen Verbrauch von 6,2 Litern auf 100 Kilometern, wobei die CO2-Emissionen bei 143 g/km liegen.


Die Dieselmotoren dCi 75 eco2 mit 75 PS und dCi 90 eco2 mit 90 PS kommen auf einen kombinierten Verbrauch von jeweils 4,5 Litern pro 100 Kilometer (118 g CO2/km).

Basisversion ohne ESP
Die Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem ab Werk den Frontairbag für den Fahrer. In beiden Ausstattungsvarianten lässt sich der Beifahrerairbag vorn optional bestellen, während beim Dokker Van Ambiance auch Seitenairbags vorne und das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit Antriebsschlupfregelung erhältlich sind.

Attraktive Anschaffungskosten
Preislich positioniert Dacia den Dokker Van höchst interessant. Die einfachere Ausführung steht mit dem 1.6 Benziner (82 PS) ab 10'900 Franken und mit dem dCi 75 Diesel ab 12'600 Franken im Angebot.


Die hochwertigere Ausstattung Ambiance kostet mit dem 1.6 Benziner (82 PS) lediglich 11'400 Franken. In Kombination mit dem Benzin-Direkteinspritzer TCe 115 ist der Dokker Van Ambiance ab 12’900 Franken und mit dem 90 PS starken dCi 90 Diesel ab 14'500 Franken erhältlich. (pd/ft)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK