21. März 2017

Suzuki legt seinen Bestseller neu auf

Ab Mai kommt die neue Generation des Suzuki Swift auf den Markt. Der japanische Kleinwagen ist sportlicher, schöner und erst noch praktischer geworden.

Suzuki legt seinen Bestseller neu auf

Der Swift ist sowohl global, als auch in der Schweiz das wichtigste Modell von Suzuki. 1983 lanciert, folgte 1989 dessen Nachfolger, der bis 1995 gebaut wurde. Es folgte eine längere Pause bis 2004, als die Japaner wieder einen Swift auflegten. 2010 folgte Generation 2, in den kommenden Wochen die neueste Generation.

 

Die aktuelle Generation ist gegenüber dem bisherigen Swift deutlich dynamischer geworden. Er ist 40 mm breiter, 15 mm tiefer und wiegt bis zu 120 kg weniger. Zudem ist der Kofferraum um 55 L auf 265 L gewachsen. Unter der Haube kommen ein 1,0-Liter-Boosterjet sowie ein 1,2-Liter-Benziner zum Einsatz. Beide gibt es auch mit Hybrid-Technologie, den 1,2-Liter auch als 4x4.

 

Markteinführung ist ab Mai, erste Händler-Vorführfahrzeuge gibt es bereits ab April. Insgesamt sollen 1400 bis 1600 Swifts 2017 in die Schweiz kommen. Die Preise beginnen bei 15'990 Franken (1.2 Unico) und reichen bis zu 21'990 Franken (1,2 Compact Top Hybrid 4x4). (ml)

 

www.suzuki.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch