05. Dezember 2012

Einen Sechser gewürfelt

Das renommierte Winterthurer Bauunternehmen Zani hat sechs neue Renault Master 150.35 DK in Betrieb genommen. Massgebend für den Evaluationsentscheid waren die Adjektive zuverlässig und praktisch.

Einen Sechser gewürfelt

Die neuen Renault Master 150.35 der Zani AG warten auf Ihren Einsatz.

Der Name Zani ist ein Begriff für ein umfassendes Leistungsangebot im Bauwesen. Das Unternehmen ist unter anderem auch auf den Strassenbau spezialisiert. Und für diesen Geschäftsbereich wurden nun sechs neue Renault Master beschafft.


«Bei uns zählen Qualität und Praktikabilität. Das heisst Nutzfahrzeuge müssen ihrem Namen gerecht werden und echt nützlich sein», sagt Rolf Reifler, Geschäftsführer der Zani Strassenbau AG. Er ergänzt, dass beim Renault Master ein erfreuliches Element dazukommt: «Die Fahrer mögen das Model sehr, sie sagen, die Fahrzeuge seien bequem wie ein Personenwagen, allerdings viel robuster.» In der Doppelkabine hat die ganze Equipe sicher und komfortabel Platz.
Werner Ronner von der ausliefernden Wirag AG in Winterthur, Partner von Renault Trucks (Schweiz) AG, ist sich sicher, dass hier die richtigen Autos massgeschneidert eingesetzt werden: «Der Renault Master ist ein leichtes Nutzfahrzeug, das fast alles aushält. Eben ein kleiner Truck ganz gross.»

 

Die Vorschriften ausgereizt
Die sechs neuen Master haben alle einen 150-PS-Dieselmotor unter der Haube. Damit meistern sie jeden Transport. Als 3,5-Tonner mit Anhängelast von ebenfalls 3,5 Tonnen fahren sie an sämtlichen gesetzlichen Vorschriften des Schwerverkehrs vorbei, dürfen aber als leichte Lastzüge mit bis zu sieben Tonnen Gesamtgewicht unterwegs sein. Nutzlast ist im harten Baugeschäft ein wichtiges Thema, egal ob auf dem Dreiseiten-Kipper von Krapf eine Ladung Kies transportiert wird, oder ob auf die Scattolini-Brücke Material und Maschinen aufgeladen werden. (pd/ft)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK