28. Mai 2015

AUTO&Wirtschaft Tagung 2015 - Die Zukunft der Automobilität

Am 17. Juni 2015 lädt die Migrol und der A&W Verlag zur AUTO&Wirtschaft Tagung 2015 in die Umwelt Arena in Spreitenbach. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich die Automobilität in den nächsten Jahrzehnten entwickeln. Nebst ausgewiesenen Fachreferenten, bietet die anschliessende Podiumsdiskussion Raum für interessante Ansätze. Noch gibt es freie Plätze.

AUTO&Wirtschaft Tagung 2015 - Die Zukunft der Automobilität

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine magische Kristallkugel und könnten in die Zukunft schauen? Wie werden wir uns wohl im Jahr 2025 fortbewegen? Genau diese Frage steht an der AUTO&Wirtschaft Tagung am Vormittag des 17. Juni 2015 im Zentrum. Wie wird sich der motorisierte Individualverkehr in den nächsten zehn Jahren entwickelt. Welche Antriebstechnologien werden sich durchsetzen? Welche Treibstoffarten werden dominieren? Wie entwickelt sich die Elektromobilität? Was sind die Trends beim Gas-Antrieb? Und am allerwichtigsten: Wie wirkt sich das auf die Unternehmensflotten in der nächsten Dekade aus?

 

Fragen, die vielen unter den Nägeln brennen und am 17. Juni Thema sein werden, so auch bei Dr. Armin Heitzer, Leiter Treibstoffe und Umwelt bei der Erdöl-Vereinigung. Der Fachreferent erörtert die Frage: Was uns heute und in Zukunft antreibt und bewegt? Mit Spannung erwartet, wird auch der Vortrag von Dipl.-Ing. James Remfrey, Director Technology Intelligence Dept. CTI Systems & Technology Continental Chassis & Safety Division. Mit dem Titel «The Future in Motion - From Assisted to Automated Driving» gibt er spannende Ausblicke in die automobile Zukunft.  Ein Blick in die Zukunft wagt auch auch Erwin Wieland, Vizedirektor Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strassennetz geht der Frage auf den Grund, wie autonom die Automobilität der Zukunft sein wird.

 

Nebst den ausgewiesenen Fachreferenten, bietet die anschliessende Podiumsdiskussion die Gelegenheit die Themen weiter zu vertiefen. Moderiert wird der halbtägige Event in der Umwelt Arena in Spreitenbach von der Unternehmerin, Verlegerin und Expertin der Schweizer Flottenbranche, Sandra-Stella Triebl.

 

Natürlich darf auch das Networking mit Branchenvertretern und Fachleuten nicht fehlen. Beim abschliessenden Stehlunch haben Sie deshalb genug Zeit neue Kontakte zu knüpfen und alte zu pflegen. Lassen Sie sich diesen interessanten und spannenden Anlass nicht entgehen und sichern Sie sich einen der letzten freien Plätze. (ir)

 

Weitere Infos und die Online-Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage.


www.aboutfleet.ch/auto2015/

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK