19. Februar 2015

Umfrage: «Clean Fleet» sucht Flottenbetreiber

Mehr als ein Drittel aller neuen Personenwagen in der Schweiz gehören zu gewerblichen Fuhrparks. Flottenbetreiber können daher einen erheblichen Beitrag zur CO2-Reduktion leisten. Das Programm «Clean Fleet» soll dabei helfen.

Umfrage: «Clean Fleet» sucht Flottenbetreiber
Umfrage: «Clean Fleet» sucht Flottenbetreiber

Die Frage nach der CO2-Emission ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil bei der Anschaffung eines Flottenfuhrparks. Im Rahmen einer schweizweit durchgeführten Umfrage werden Flottenbetreiber deshalb gebeten, die Chancen und Risiken eines einzuführenden Programms mit dem Namen «Clean Fleet» einzuschätzen.

 

Seit dem 1. Juli 2012 gelten in der Schweiz CO2-Emissionsvorschriften für neue Personenwagen. Die Schweizer Importeure sind verpflichtet, die Emissionen der erstmals in der Schweiz zugelassenen Personenwagen bis 2015 im Durchschnitt auf 130 Gramm CO2 pro Kilometer zu senken. Im Rahmen der Energiestrategie 2050 ist eine weitere Verschärfung der Vorschriften für neue Personenwagen auf 95 g CO2 /km bis im Jahr 2020 vorgesehen. Gerade die Potenziale für finanzielle Einsparungen und die gesellschaftliche Verantwortung haben vorbildliche Schweizer Flottenbetreiber bereits motiviert, Fahrzeuge mit geringerem Verbrauch zu erwerben. Das Bundesamt für Energie (BFE) prüft im Rahmen des Programms EnergieSchweiz freiwillige Instrumente, um für Flottenbetreiber weitere Anreizsysteme zu schaffen und die CO2-Emissionen ihrer Fahrzeugflotten weiter zu senken.

 

Das Programm unterstützt Flottenbetreiber darin, freiwillig ihre CO2-Emissionen zu senken (ohne gesetzliche Vorgabe). Mit einer speziell geschaffenen Auszeichnung kann die Sichtbarkeit vorbildlicher Flottenbetreiber erhöht werden. Eine Auszeichnung erfolgt bei der Erfüllung einer selbst gewählten Vorgabe, um die CO2-Emissionen überdurchschnittlich zu senken.

 

«Clean Fleet» wurde vom Schweizerischen Fahrzeug-Flottenbesitzer-Verband (sffv) sowie dem Verkehrsclub der Schweiz (VCS) initiiert. Flottenbetreiber werden gebeten, die Chancen und Risiken eines einzuführenden Programms «Clean Fleet» im Rahmen einer schweizweit durchgeführten Umfrage einzuschätzen! Die Umfrage richtet sich an Betreiber von Flotten mit Personenwagen bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht.

 

Die Resultate werden für EnergieSchweiz in Zwischenberichten und einem Abschlussbericht (Mitte 2015) zusammengefasst. Der Bericht ist betreffend Aussagen anonymisiert und dient als Entscheidungsgrundlage über das weitere Vorgehen und für eine mögliche Markteinführung von «Clean Fleet». (pd/ir)

 

Hier geht es zur Umfrage.

 

www.sffv.ch

 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK