15. Januar 2015

26 neue Mercedes Benz Sprinter für Feldschlösschen

Jede Minute füllt die Feldschlösschenbrauerei 2000 Flaschen ab. Diese müssen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Dabei erfüllen die neuen insgesamt 26 Sprinter wertvolle Dienste.

26 neue Mercedes Benz Sprinter für Feldschlösschen
26 neue Mercedes Benz Sprinter für Feldschlösschen

Das Traditionsunternehmen Feldschlösschen sorgt von schweizweit 16 Logistikstandorten aus dafür, dass die bestellte Ware zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort eintrifft. Zuverlässigkeit ist daher oberstes Gebot. Zuverlässigkeit wird aber nicht nur von den Mitarbeitern verlangt, sondern auch vom Fahrzeugpark. Und ebendieser ist seit Ende September 2014 um 14 Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI 4x2 sowie 12 Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4x4 Allrad reicher. Drei weitere Sprinter sind bereits in Bestellung.

 

Die neuen Sprinter 313 CDI 4x2 und 316 CDI 4x4 mit ihren Euro 6 Blue TEC Diesel-Motoren (129 PS beziehungsweise 163 PS) sind die optimale Lösung für den Brauerei-Riesen. «Zirka. ein Jahr dauert jeweils unser Evaluationsverfahren. Die Fahrzeuge müssen viele Spezifikationen im Anforderungsprofil erfüllen», erklärt Andreas Bucher vom Flottenmanagement. Die meisten seiner 26 Jünglinge sind allesamt mit einem Aluminium-Brückenaufbau inklusive Dautel-Hebebühne ausgestattet. Sowohl Klimaanlage als auch Navigationssystem erhöhen den Fahrkomfort, das elektronische Stabilitätsprogramm ADAPTIVE ESP in Verbindung mit ABS, Antriebsschlupfregelung (ASR), elektronischer Bremskraftverteilung (EBV) und Bremsassistent (BAS) die Sicherheit.

 

Die Fahrer von Feldschlösschen sind schweizweit und permanent auf den Strassen. Pro Jahr legen die Fahrer von Feldschlösschen im Schnitt eine Strecke von 23'000 Kilometern - einige sogar um die 40'000 Kilometer zurück. «Deshalb legen wir grossen Wert auf die Sicherheit», sagt Bucher. Die neuen Sprinter überzeugen aber nicht nur puncto Sicherheit. Sie sind ausserdem zuverlässig, verfügen über eine angemessene Nutzlast und setzen aus ökologischer Sicht neue Massstäbe. Auch deshalb hat sich Feldschlösschen für die 26 Sprinter entschieden. «Die niedrigen Emissions- und Verbrauchswerte waren kaufentscheidend. Wir achteten unter anderem darauf, dass die strengen Euro 6-Abgasnormen eingehalten werden», erklärt Bucher. Punkten konnten die Sprinter auch durch ihr Fahrverhalten und dem dichten Stellennetz von Mercedes Benz. Bucher: «Der Sprinter fährt sich wie ein Personenwagen, das kaum spürbare Schalten der neuen Automatik ist beeindruckend.» (pd/ir)

 

www.mercedes-benz.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK