21. August 2014

Rema Tip Top vertreibt Sicherheits-Lösung für Flottenbetreiber

Radverlust vorzubeugen und zu vermeiden, kann für jede Flotte eine erhebliche Kosteneinsparung bedeuten. Rema Tip Top vertreibt deshalb seit Kurzem eine Lösung zum Schutz vor dem Verlust von Rädern.

Rema Tip Top vertreibt Sicherheits-Lösung für Flottenbetreiber

Sowohl Flottenleiter als auch die Fahrer übernehmen mehr und mehr Verantwortung für die Instandhaltung der Fahrzeuge und Räder. Radverlust, insbesondere bei schweren Nutzfahrzeugen, gibt seit mehreren Jahren grossen Anlass zur Sorge.

 

Viele Betreiber von europäischen Nutzfahrzeug-Flotten und selbständige Fahrzeughalter und Fahrer weisen darauf hin, dass eine einfache und kostengünstige Lösung darin besteht, Radmutter-Bewegungsindikatoren und Positionshalter zu verwenden. Diese Produkte machen den Fahrer und die Wartungstechniker sowie Flottenmanager auf die Bewegung einer Radmutter aufmerksam.

 

Rema Tip Top vertreibt in der Schweiz seit Kurzem die Lösungen der Firma Checkpoint, die seit über 25 Jahren den «originalen» Radmutter-Indikator anbietet. Gegen einen geringen finanziellen Aufwand bieten diese leicht anzuwendenden Rad-Sicherheitsprodukte eine Zeit- und Kostenerparnis bei der Fahrzeug-Wartung. Zusätzlich helfen sie dabei, grössere und schwerwiegendere Schäden zu vermeiden, die durch sich lösende Radmuttern verursacht werden können.

 

Das Checkpoint-Produktsortiment an Radmutter-Bewegungsanzeigern, Positionshaltern und weiteren Produkten zur Erleichterung der Sicherheitskontrolle ist ebenfalls bei Rema Tip Top erhältlich. (pd/ml)

 

www.rema-tiptop.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK