12. August 2014

Fiat Group jetzt Flottenpartner der Fussball- und Eishockey-Spielerverbände

Mit einer Flottenpartnerschaft unterstützen die Fiat Group und das MotorVillage in Zürich-Altstetten die Swiss Association of Football Players (SAFP) sowie die Swiss Association of Icehockey Players (SAIP). Mitglieder der Geschäftsleitung werden künftig mit gebrandeten Jeep Cherokee Limited unterwegs sein. Die ersten drei Fahrzeuge wurden jetzt im MotorVillage übergeben.

Fiat Group jetzt Flottenpartner der Fussball- und Eishockey-Spielerverbände

Jeeps für die Verbände: Lucien Valloni (l., Präsident SAFP und SAIP) und Julien Link (B2B Director Fiat Center (Suisse)

Insgesamt umfasst die Flottenpartnerschaft mit den beiden Verbänden nicht nur die drei Cherokees. Später werden weitere Fahrzeuge der Gruppe hinzukommen. Dazu Julien Link, Director B2B der Fiat Group: «Wir freuen uns über diese Partnerschaft mit zwei Organisationen, die sich in der Schweizer Sportlandschaft aktiv für die Spieler engagieren.» Darüber hinaus kommen die Mitglieder dank der Zusammenarbeit in den Genuss von Vorzugskonditionen für Fahrzeuge aller Marken der Gruppe.

Die SAFP und die SAIP sind die kollektiven Stimmen der Schweizer Fussball- und Eishockeyprofis und vertreten deren berufliche  Interessen. Die beiden Verbände zählen rund 1000 Mitglieder. Dr. Lucien Valloni, Präsident SAFP/SAIP: «Wie auch im Sport, ist es uns wichtig, dass unsere Mitglieder bestens ausgerüstet sind. Sicherheit und Komfort haben bei uns Priorität und müssen zu jeder Jahreszeit und in jedem Gelände gewährleistet sein. Mit Jeep haben wir dafür den kompetentesten Partner gefunden.» (pd/bsc)

www.jeep.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK