04. Juli 2014

Volkswagen präsentiert Passat der 8. Generation

Der Passat von Volkswagen ist das erfolgreichste Modell des Konzerns. An der achten Generation sei nun alles neu - vom Design bis zu den Technologien. Erstmals gibt es den neuen Passat auch mit Plug-in-Hybridsystem. Er wird in der Schweiz voraussichtlich Ende November als Limousine und Variant eingeführt.

Volkswagen präsentiert Passat der 8. Generation
Volkswagen präsentiert Passat der 8. Generation

Volkswagen hat seinen Bestseller Passat einer Generalüberholung unterzogen. Komfortseitig sollen neue Assistenz- und Infotainmentsysteme wie ein Active-Info- und Head-up-Display, ein App-basiertes Rear-Seat-Entertainment für Tablet-Computer und die «Front Assist plus»-City-Notbremsfunktion mit Fussgängererkennung den Passat aufwerten. Ebenso wie der «Emergency Assist» (Fahrzeugstopp im Notfall), der «Trailer Assist» (assistiertes Rangieren mit Anhänger) und ein Stauassistent.

 

Der neue Passat wird mit zehn direkteinspritzenden Turbomotoren und einem Leistungsspektrum von 120 bis 280 PS zu haben sein. Alle Antriebssysteme sind neu an Bord des Passat. Verbrauch und CO2-Emissionen konnten um bis zu 20 Prozent gesenkt werden. Alle Versionen sind mit einem Start-Stopp-System plus Rekuperationsmodus ausgestattet. Für die meisten Motorvarianten steht optional ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur Verfügung. Die verschiedenen Motorvarianten werden gestaffelt eingeführt.

 

Erstmals wird es für den Passat einen Plug-In-Hybridantrieb geben (115-kW-TSI-Ottomotor plus 80-kW-E-Maschine und extern aufladbarer Batterie). Mit einer Systemleistung von 211 PS / 155 kW ist er der bislang stärkste Plug-In-Hybrid von Volkswagen. Die Elektro-Reichweite beträgt 50 km, die Verbrauchs- und Emissionswerte nach NEFZ-Zyklus werden auf einem ähnlichen Niveau wie die des Golf GTE liegen (Golf GTE: 1,5 l/100 km und 35 g CO2/km).

 

Volkswagen wird den neuen Passat wie den Vorgänger in den drei Ausstattungsversionen Trendline, Comfortline und Highline auf den Markt bringen. Verfügbar sind in den verschiedenen Versionen unter anderem Features wie ein kühlbares Handschuhfach, automatische Distanzregelung ACC mit Umfeldbeobachtung Front Assist und City-Notbremsfunktion, Keyless-Go, Müdigkeitserkennung, automatisch abblendende Innen- und Aussenspiegel, Regensensor, ParkPilot sowie automatisch beheizte Scheibenwaschdüsen (vorn). Volkswagen R hat für den Passat zudem sportlich konfigurierte R-Line-Interieur- und Exterieur-Pakete entwickelt.

 

Der Vorverkauf für den neuen Passat beginnt voraussichtlich am Freitag, 18. Juli. Die Preise starten bei 33'300 (Limousine) 35'400 Franken (Variant). Die Einführung in den Schweizer Markt soll im Laufe des vierten Quartals geschehen. (pd/md)

 

www.volkswagen.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK