07. Mai 2014

Berufsfeuerwehr Winterthur rückt mit neuen Sprintern aus

Die Berufsfeuerwehr Winterthur hat ihren Fuhrpark aufgerüstet und zwei neue Mercedes Sprinter als Personen- und Materialtransporter übernommen. Der Fuhrpark der Berufsfeuerwehr umfasst 37 Fahrzeuge mit zusammen mehr als 7000 PS. Darunter sind zwei Drehleiter- und drei Tanklöschwagen.

Berufsfeuerwehr Winterthur rückt mit neuen Sprintern aus

Neu bei der Berufsfeuerwehr Winterthur: Sprinter 316 CDI 4x2

Berufsfeuerwehr Winterthur rückt mit neuen Sprintern aus

Zwei neue Sprinter von Mercedes-Benz erweitern den Fuhrpark der Berufsfeuerwehr Winterthur. Ein Sprinter 316 BlueTec 4x4 mit Euro-6-Aggregat, Doppelkabine und offener Ladebrücke sowie ein Sprinter 316 CDI 4x2 mit Doppelkabine, Ladebrücke und Blachenverdeck wurden komplett von der LARAG AG Neftenbach aufgebaut. Von den Fahrzeugen bis hin zu Aufbauten, Blau-Licht, Cis-Gis-Einsatzhorn und der Lackierung in der seit 1991 im Kanton Zürich vorgeschriebenen Farbe Lemon erhielt die Berufsfeuerwehr Winterthur alles aus einer Hand.


Mit den neuen Sprintern verfügt die Berufsfeuerwehr Winterthur nicht nur über besonders wirtschaftliche und saubere Fahrzeuge, sondern dank der Mercedes-Benz Sicherheitssystemen auch über sehr sichere.

 

Zur Berufsfeuerwehr Winterthur gehören 3 Frauen und 47 Männer. Sie stehen für Winterthur bereit, Tag und Nacht, 24 Stunden, 365 Tage. Sie helfen in Notfällen und führen vorbeugende Massnahmen durch, um Menschen, Tiere, die Umwelt und Sachen vor Schäden zu bewahren. (pd/bsc)

 

Die Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Winterthur

Mercedes-Benz Transporter

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK