01. Februar 2021

André Koch AG erweitert Repanet Suisse um Scheibenreparatur-Netzwerk

Die André Koch AG kooperiert mit der SAMS-Autoglas AG und bietet mit ihrem Netzwerk Repanet Suisse neu bei Glasschäden sowohl ein flächendeckendes Servicenetz als auch den Service vor Ort beim Fahrzeuglenker an. Das reduziert die Schadenfallkosten und rückt die Nachhaltigkeits-Formel «Reparieren statt Ersetzen» weiter in den Fokus.

André Koch AG erweitert Repanet Suisse um Scheibenreparatur-Netzwerk

Richard Schöller (l.), Business Development Manager bei der André Koch AG und Aaron Neustadt, stv. Geschäftsführer der SAMS-Autoglas AG. Quelle: André Koch AG

Die Instandstellung defekter Autogläser gehört zu den Paradedisziplinen eines jeden Carrossiers. Durch die Kombination des Repanet Suisse-Carrosserienetzwerks mit der mobilen Lösung der Autoglas-Spezialisten SAMS-Autoglas AG, entsteht eine Kompetenzgemeinschaft für die Schadenfallbehebung an 150 Standorten und dem Service vor Ort.

Insbesondere Fahrzeugflottenbetreiber, wie Firmen mit Geschäftsfahrzeugen oder Mietwagen- und Leasinganbieter, aber auch Versicherungsgesellschaften, profitieren von einem zentralisierten Schadenmanagementsystem. Dabei fungiert SAMS als Single-Point-Of-Contact (SPOC) und koordiniert von der Schadenaufnahme und -verifizierung über den Reparaturprozess bis hin zur Fakturierung alle Schritte der Schadenbehebung. Ist ein Service vor Ort nicht möglich, wird dieser an den nächstgelegenen Repanet Suisse-Standort geleitet. Bei Bedarf mit Ersatzwagen für die Dauer der Instandsetzung und/oder Hol-/Bringservice zum Schadenfahrzeugstandort.

«Kein Arbeitgeber hat Interesse daran, dass sich die Produktivität der Mitarbeiter aufgrund von langen Anfahrtswegen in eine Reparaturwerkstatt reduziert. Mit unserem Konzept kann sich der Fahrzeuglenker situativ für den Service bei sich vor Ort – sofern möglich – oder an einem der über 150 Standorte in seiner Nähe entscheiden. SAMS berät den Fahrzeuglenker und sucht die beste Lösung für ihn und sein Fahrzeug», sagt Aaron Neustadt, stv. Geschäftsführer der SAMS-Autoglas AG.

Richard Schöller, Business Development Manager bei André Koch, ergänzt: «Die Kompetenzen beider Unternehmen werden in diesem zukunftsorientierten, neu geschaffenen Modell vereint. Wir stärken dadurch unsere Wettbewerbsfähigkeit und bieten neue Vorteile sowohl für B2C- als auch für B2B-Kunden. Kunden können sich im Schadenfall auf SAMS als alleinigen Ansprechpartner verlassen. Von der Schadenanmeldung bis hin zur Fakturierung tritt SAMS im Vordergrund auf und vermittelt im Hintergrund mit den Repanet-Partnern.» (pd/mb)

www.andrekoch.ch

www.repanetsuisse.ch

www.sams-autoglas.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK