22. Oktober 2020

Metzler & Co. AG gewinnt den AMAG Family Business Award 2020

Die Metzler & Co. AG aus Balgach im St. Galler Rheintal hat dieses Jahr den Family Business Award gewonnen. Die innovativen Ideen und Visionen sowie die Leidenschaft, Professionalität und der Familiensinn haben die Jury des Family Business Awards überzeugt. Am Dienstag, 20. Oktober 2020, durfte die Unternehmensleitung einen VW ID.3 1ST in der AMAG Kreuzlingen als Preis entgegennehmen.

Metzler & Co. AG gewinnt den AMAG Family Business Award 2020

(v.l.n.r.) Sandro und Alessia Mastroberardino von der Metzler & Co. AG mit Jesus Joga, Geschäftsführer AMAG Kreuzlingen, bei der Übergabe des VW ID.3 1ST.

Der Family Business Award zeichnet jedes Jahr ein Schweizer Familienunternehmen mit besonders nachhaltiger Unternehmensführung aus. Die diesjährigen Finalisten waren die Metzler & Co. AG aus Balgach (SG), die Michel Gruppe AG aus Meiringen (BE) und die Schibli-Gruppe (ZH).
 

 

An der Preisverleihung gewann die Metzler & Co AG den Family Business Award. Das Gewinnerunternehmen ergänzt die Reihe der bisherigen Preisträger: Wilhelm Schmidlin AG (2019), 1a hunkeler fenster AG & 1a hunkeler holzbau AG (2018), Jucker Farm AG (2017), Fraisa SA (2016), Wyon AG (2015), Entreprises et Domaines Rouvinez (2014), SIGA Holding (2013) und Trisa AG (2012).
 

 

Alle Finalisten erhalten als Preis von der AMAG einen VW ID.3 1ST. Mit dem brandneuen ID.3 von Volkswagen trifft elektrisierende Performance auf wegweisendes Design und alltagstaugliche Reichweiten. Der ID.3 wird die Finalisten ein Jahr lang emissionsfrei und dynamisch begleiten. Der Gewinner darf das Fahrzeug zudem behalten. Am Dienstag fand die Preisübergabe in der AMAG Kreuzlingen statt. Jesus Joga, Geschäftsführer AMAG Kreuzlingen, überreichte das neue Fahrzeug an das Geschwisterpaar Sandro und Alessia Mastroberardino, die das Familienunternehmen in der vierten Generation leiten.
 

 

Über die Metzler & Co. AG: Die Metzler & Co. AG, mit Sitz in Balgach im St. Galler Rheintal, beschäftigt 77 Mitarbeitende. Seit der Gründung durch Gebhard Metzler im Jahr 1911 ist die Unternehmung im Familienbesitz und wurde ausschliesslich durch Familienmitglieder geführt. Im Januar 2018 haben Tino und Heidi Mastroberardino-Metzler die Geschäftsleitung an die vierte Generation, die Zwillinge Sandro und Alessia Mastroberardino, übergeben.
 

 

Zu Anfangszeiten in den 1910-/20er Jahren wurden ursprünglich Stickereien hergestellt. Nach und nach wurde die Produktion auf die Konfektion von Textilien umgestellt und das Sortiment stetig erweitert. Heute werden im eigenen Produktionsbetrieb auf rund 1’000 Quadratmeter Fläche in der EU (Slowakei) jährlich rund 150'000 Hemden, Blusen, Poloshirts und andere Textilien nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Der Produktionsbetrieb ist auf höchstem Level nach STeP by OEKO-TEX® zertifiziert.
 

 

Die Metzler & Co. AG produziert zudem individuelle Corporate-Fashion-Mode. Viele Polizeikorps, Verkehrsbetriebe, Rettungsdienste und Transportunternehmungen zählen zum Kundenstamm und auch Gesellschaften und Firmen lassen ihre Mitarbeitenden nach den Ideen und Designs von Metzler einkleiden.


Über den Family Business Award: Die AMAG hat den Family Business Award zu Ehren ihres Gründers und Patrons Walter Haefner ins Leben gerufen, der sich stets für eine echte, gelebte und nachhaltige Firmenkultur eingesetzt hat. Ausgezeichnet werden besonders verantwortungsbewusste und unternehmerisch wirkende Familienunternehmen aus der Schweiz. Zudem verfolgt der Award den Zweck, auf die grosse volkswirtschaftliche Bedeutung von Familienunternehmen in der Schweiz aufmerksam zu machen.
 

 

Für die Wahl ist eine zehnköpfige Jury verantwortlich, welche aus ausgewiesenen Persönlichkeiten besteht. Präsidiert wird die Jury von Dr. Karin Lenzlinger, Präsidentin Zürcher Handelskammer. Die weiteren Mitglieder der Jury sind: Dr. Philipp Aerni, Direktor CCRS Universität Zürich, alt Ständerätin Pascale Bruderer, Teilhaberin & Verwaltungsrätin Crossiety, Klaus Endress, Verwaltungsratspräsident Endress+Hauser Gruppe, Hans Hess, Präsident Swissmem, Gabriela Manser, CEO Goba AG, Raphael Richterich, Vizepräsident des Verwaltungsrates Ricola Group AG, Dr. Thomas Staehelin, Verwaltungsrat Switzerland Global Enterprise, Peter Stähli, CEO Swiss Entrepreneurs Foundation und Franziska Tschudi Sauber, VR-Delegierte und CEO Weidmann Holding AG. (rk/pd)

 

www.metzler-switzerland.ch

 

www.amag.ch


 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK