01. November 2013

Herbst-Update der Auto-Umweltliste

Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz hat die Internet-Datenbank seiner Auto-Umweltliste (AUL) auf den neuesten Stand gebracht. Unter den neu aufgelisteten Fahrzeugen findet sich ein gutes Dutzend Modelle mit Bestnoten. Diese Wagen weisen punkto CO2-Ausstoss, Schadstoffausstoss und Lärmemissionen durchweg gute bis sehr gute Werte auf.

Herbst-Update der Auto-Umweltliste

Das Herbst-Update der Auto-Umweltliste bestätigt den ungebrochenen Trend zu verbrauchsärmeren Modellen. Ebenso zeigt sich, dass immer mehr Autos auf den Markt kommen, welche der neuesten Euro-6-Schadstoffnorm genügen. Diese wird ab September 2014 stufenweise in der Schweiz eingeführt und bringt insbesondere Verbesserungen des Stickoxidausstosses von Dieselwagen.

Unter den neu aufgelisteten Modellen der Auto-Umweltliste befindet sich rund ein Dutzend Fahrzeuge, welche mit vier oder gar der Maximalnote von fünf Sternen bewertet werden. Die mit Abstand besten Ergebnisse erzielt ein Wagen der unteren Mittelklasse: Die Erdgasversion des VW Golf VII weist – gefahren mit Erdgas CH – einen CO2-Ausstoss von gerade mal 74 Gramm pro Kilometer auf.

Die Maximalnote erreichen auch der Peugeot 308 1.6 e-HDi und der Toyota Auris 1.8 VVT-i Hybrid, welcher neu auch als Kombi erhältlich ist. Vier Sterne stehen in der unteren Mittelklasse beim Mazda3 SKYACTIV-D 150 zu Buche, dessen Verbrauch deutlich gesenkt wurde. Der Wagen ist mit dem i-ELOOP-System ausgerüstet, welches dieses Jahr den Innovationspreis der Auto-Umweltliste erhielt. Mit einem tiefen Verbrauch überzeugt auch der neue Kombi von Dacia, das Modell Logan MCV dCi 90.

In der Mittelklasse schneidet der verbrauchsoptimierte Mazda6 SKYACTIV-D 150 sehr gut ab. Auch er verfügt über die neue i-ELOOP-Technologie. Opel überarbeitete die gesamte Insignia-Modellreihe; auf die besten Werte kommt der Insignia 2.0 CDTI. Mercedes lanciert mit dem E 200 NGD ein neues Erdgasmodell. Mit einem CO2-Ausstoss von 96 Gramm pro Kilometer erzielt dieses mit Erdgas CH die besten Werte der neuklassierten Wagen der oberen Mittelklasse.

Auch bei den Vans verzeichnet die Auto-Umweltliste einige Neuzugänge, die mit vier oder fünf Sternen gut abschneiden. Bei den Fünfplätzern sind dies die beiden neuen Modelle des Nissan Note. Diese verfügen jetzt auch über eine Start-Stopp-Automatik und weisen einen deutlich tieferen Verbrauch auf. Gute Noten bei den Siebenplätzern erzielen der Citroen C4 Grand Picasso e-HDi 90 ETG sowie der neue Fiat 500L Living. Letzterer ist auch mit Erdgasantrieb verfügbar.

Diese und alle weiteren Neuheiten der Auto-Umweltliste sind abrufbar unter www.autoumweltliste.ch. (pd/ft)



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK