04. Oktober 2013

Importeure auf Kurs Richtung 300'000 Neuwagen

Im Gegensatz zu den meisten europäischen Märkten haben die Autoverkäufe in der Schweiz im September kräftig zugelegt: Der Zuwachs gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt 6,9 Prozent. Damit liegen die Importeure auf Kurs, 2013 die Marke von 300‘000 Neuwagen zu erreichen.

Importeure auf Kurs Richtung 300'000 Neuwagen

22'632 neue Autos haben die Importeure im September verkauft, 1466 mehr als im Vorjahresmonat. Mit diesem erfreulichen Zuwachs konnte Minus, das auto-schweiz ursprünglich auf rund 10 Prozent vorausgesagt hat, auf 7,8 Prozent verringert werden. 300'000 Neuwagen im Gesamtjahr liegen somit nach wie vor in Sichtweite.


auto-schweiz Präsident Max Nötzli kommentierte das September-Ergebnis folgendermassen: «Aufgrund der positiven Signale zur wirtschaftlichen Entwicklung in unserem Land sind die Konsumenten wieder zuversichtlicher und kauffreudiger geworden. Das drückt sich natürlich auch in den gestiegenen Autoverkäufen aus. Man kann nicht jedes Jahr einen neuen Rekord schreiben, aber in der Zielkurve zum letzten Quartal sind wir stark gefahren. Jetzt geht's mit Vollgas auf die Zielgerade.»


Das grösste Plus bei den Volumenmarken (mehr als ein Prozent Marktanteil) erzielte Seat mit einem Zuwachs von 47 Prozent. Hinter den Spaniern folgen Volkswagen (+40 Prozent) und Land Rover (+38 Prozent). Deutliche Verluste mussten hingegen Subaru (-42 Prozent), Honda (-32 Prozent) und Kia (-26 Prozent) hinnehmen. (ml)

 

www.auto-schweiz.ch

 

Bilderdownload:


SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK