04. Oktober 2013

Schweizer Fahrzeugbestand um 1,66 Prozent gestiegen

Der Fahrzeugbestand hat in der Schweiz von Mai bis August 2013 um 96’044 Motorfahrzeuge zugenommen. Das entspricht einer Steigerung von 1,66 Prozent. Insgesamt waren am 14. August 5'880'339 Motorfahrzeuge in der Schweiz immatrikuliert.

Schweizer Fahrzeugbestand um 1,66 Prozent gestiegen

Mit 5'880'339 Motorfahrzeugen, die am 14. August laut auto-i-dat in der Schweiz immatrikuliert waren, wurden 96'044 Einheiten mehr gezählt als am 14. Mai. Damit nahm der Bestand Personenwagen, Lastwagen, Lieferwagen, kleinen und grossen Omnibussen, Motorräder, Traktoren, Fahrzeugen des Öffentlichen Verkehrs usw. innert drei Monaten um satte 1,66 Prozent zu.

 

Während der Bestand der Personenwagen in den vergangenen vier Jahren um 6,6 Prozent von 4'228'884 auf 4'508'745 Einheiten wuchs, legten die Motorräder von 593'030 auf 639'160 um 7,8 Prozent, die Lieferwagen von 298'291 auf 336'112 um 12,7 Prozent, die Sattelschlepper von 12'989 auf 13'775 um 6,1 Prozent oder die Traktoren gar von 2777 auf 3363 Einheiten um 21,1 Prozent zu.

 

Der Kanton Appenzell Innerrhoden ist mit +17,7 Prozent bzw. 3432 von Mai bis August neu immatrikulierten Fahrzeugen Schweizer Spitzenreiter. Die Zahl ist allerdings so hoch, weil dort die meisten Mietwagen der Schweiz immatrikuliert sind. Doch deutlich über dem an und für sich schon hohen, gesamtschweizerischen Zuwachs von 1,66 Prozent liegen zum Beispiel auch Graubünden mit 2,8, Uri mit 2,5, Freiburg mit 2,2, Obwalden mit 2,2 oder Schwyz mit 2,1 Prozent. (pd/ml)

 

www.auto-i-dat.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK