24. Oktober 2019

Renault fährt mit Wasserstoff

Die Renault Gruppe baut auf einer breiten Erfahrung und einer starken Expertise im Segment der leichten Nutzfahrzeuge auf. Auf dieser Grundlage erweitert der Pionier und Marktführer bei den Elektro-Nutzfahrzeugen in Europa die Palette an alternativen, 100% elektrischen Antrieben mit dem Kangoo Z.E. Hydrogen und dem Master Z.E. Hydrogen.

Renault fährt mit Wasserstoff
Renault fährt mit WasserstoffRenault fährt mit Wasserstoff

Gemeinsam mit Symbio, einer Tochtergesellschaft der Michelin Gruppe, testet und entwickelt die Renault Gruppe seit 2014 Fahrzeuge mit Wasserstoff-Technologie.



Die mit einer Brennstoffzelle ausgestatteten Elektrofahrzeuge verfügen über eine zusätzliche Leistung von 10 kW (5 kW thermisch, 5 kW elektrisch), mit der sich die vollelektrische Reichweite im Kangoo Z.E. Hydrogen und im Master Z.E. Hydrogen auf über 350 km erhöht (WLTP Homologation in Vorbereitung).



Ein weiterer Vorteil liegt in der kurzen Zeit zum Auftanken. Fünf bis maximal zehn Minuten genügen, um den Tank im Kangoo Z.E. Hydrogen und die beiden Tanks im Master Z.E. Hydrogen mit Wasserstoff zu füllen.



Die Renault Gruppe will mit der Wasserstoff-Technologie die aktuelle Strategie der Elektro- und Hybridfahrzeuge ergänzen, um den Kunden erweiterte Einsatzbereiche und Einsatzgebiete mit vollelektrischen Lieferdiensten anzubieten.  (pd/eka)

 

www.renault.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK