15. Oktober 2019

Spannende Referate zu topaktuellen Themen – der aboutFLEET Event 2019 trifft den Nerv der Zeit

Bald ist es soweit: Am Mittwoch, 13. November findet in der Umweltarena Spreitenbach das Highlight der Schweizer Flottenbrache statt. Die vierzehnte Ausgabe des aboutFLEET Event ist gespickt von interessanten Referaten und spannenden Gästen.

Spannende Referate zu topaktuellen Themen – der aboutFLEET Event 2019 trifft den Nerv der Zeit

Text: Fabio Simeon


Als Erster betritt Andreas Burgener die Bühne. Der Direktor von AUTO-SCHWEIZ spricht in seinem Vortrag «Alternative Antriebe im Flotteneinsatz: Hebel für CO2-Ziele» ein brandaktuelles Thema an. Noch nie wurde hitziger über einen Umschwung im Mobilitätsantrieb debattiert und noch nie wurde seitens Autoindustrie intensiver an alternativen Antrieben geforscht.
 

 

Ökologisch und ökonomisch geht es weiter. Reto Ringger thematisiert mit «Distribution in der Wirtschaft: Chancen für unseren Planeten?» eine weltweit hochaktuelle Fragestellung. Der Unternehmer ist an der Schnittstelle von Finanzmarkt und Nachhaltigkeit.
 

 

Marco Cavegn ist Leiter Strassenverkehr und Mitglied der Geschäftsleitung der Beratungsstelle für Unfälle. In seinem Referat «Das intelligente Auto: mehr Sicherheit durch assistiertes und automatisiertes Fahren?!» wird auf die Veränderung der Sicherheit im Strassenverkehr durch semi-autonome Fahrzeuge eingegangen.
 

 

Vor der Mittagspause betritt ein aboutFLEET-Event-Urgestein die Bühne. Patrick Bünzli ist seit über 20 Jahren im Flottenbusiness tätig. In den letzten Jahren meist als Interviewgast auf dem Podium, spricht der Präsident des sffv dieses Jahr über «Mobilitätsmanagement – Theorie, Praxis».
 

 

Nach dem Stehlunch und der Möglichkeit des gegenseitigen Austausches unter den Besuchern, eröffnet Walter Wobmann die Nachmittagsrunde. Mit seinem Referat «Autoantriebe der Zukunft – was kann die Politik tun?» spricht der Nationalrat über die Einflussnahme der Politik in besagter Thematik.
 

 

Last but not least erwartet die Teilnehmenden mit «Die digitale Ökonomie der Dinge» ein Referat von Prof. Dr. Ulrich Hermann. Der Forschungsbereich «Digitale Ökonomie» untersucht, wie Digitalisierung wirtschaftliche Prozesse beeinflusst.
 

 

Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage www.aboutFLEET.ch unter der Rubrik Events oder via folgendem Link: https://aboutfleet.ch/event2019/#anmeldung



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK