11. September 2019

40 Nissan e-NV 200 sorgen für eine saubere Stadt Zürich

Die Flotte der Entsorgung + Recycling Zürich wird in den nächsten Jahren mit 40 vollelektrischen Nissan e-NV 200 bestückt. Damit erfolgt die Leerung der über 4000 Abfalleimer künftig emissionsfrei und leise.

40 Nissan e-NV 200 sorgen für eine saubere Stadt Zürich
40 Nissan e-NV 200 sorgen für eine saubere Stadt Zürich

Text Rafael Künzle

 

Die Reinigung der Stadt Zürich wird leiser und umweltfreundlicher: Für die Leerung der über 4000 Abfallbehälter im öffentlichen Raum setzt ERZ Entsorgung + Recycling Zürich (ERZ) seit diesem Sommer auch auf E-Lieferwagen. Insgesamt 40 Fahrzeuge des Typs Nissan e-NV 200 werden in den nächsten Jahren zur Flotte der Stadtreinigung dazustossen. Hinzu kommen fünf Nissan NV 200 mit konventionellem Antrieb, die in Werkhöfen stationiert werden, welche noch nicht über die notwendige Elektro-Infrastruktur verfügen.
 

 

Mit der Beschaffung der neuen E-Fahrzeuge kann gemäss ERZ der CO2-Ausstoss und Treibstoffverbrauch der Flotte stark gesenkt werden. Da der Nissan e-NV200 sehr leise unterwegs ist, profitiert die Stadtbevölkerung zudem von tieferen Geräuschemissionen.
 

 

Stadtrat Richard Wolff freut sich über den wegweisenden Wechsel in der ERZ-Fahrzeug-Flotte: «Mit den neuen E-Lieferwagen setzen wir ein Zeichen für klimaschonende Technologien. Es ist wichtig, dass wir als Stadt in dieser Thematik vorangehen». Bis Ende Jahr erhält die Stadtreinigung neun weitere E-Lieferwagen, die mit geschlossenen Abfallsammelkästen ausgerüstet sind. In den folgenden drei Jahren kommen jeweils zehn weitere dazu.
 

 

Der Nissan e-NV 200 ist mit einer 40 kwh Lithium-Ionen-Batterie unterwegs, welche eine Reichweite von bis zu 275 Kilometern gemäss NEFZ ermöglicht. Somit können die Fahrzeuge während eines ganzen Arbeitstages eingesetzt werden– zusätzliche Ladestopps sind nicht notwendig.
 

 

Die Mittel für den Kauf der vierzig E-Lieferwagen bewilligte der Stadtrat bereits im Januar: rund 65'000 Franken pro Fahrzeug. Die Preise für die E-Lieferwagen liegen noch rund 40 Prozent über jenen mit Benzinantrieb. Weil die Kosten für Strom jedoch niedriger sind als für Benzin, erwartet man bei der ERZ für die kommenden Jahre neben den Einsparungen beim CO2-Ausstoss auch solche bei den Energieausgaben.
 

 

Soll in Zukunft auch Ihre Stadt mit diesem Elektrofahrzeug gereinigt werden? Fragen zum Projekt/Umbau können gerne direkt an Piero Imbrogno, Fleet & Corporate Sales Manager bei Nissan Schweiz, gestellt werden. piero.imbrogno@nissan.ch

 

www.nissan.ch

 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK