08. August 2019

Pilotiertes Fahren für mehr Sicherheit und Komfort auf Autobahnen

Adaptive Tempomaten mit Lenkunterstützung, wie der Pilot Assist bei Volvo machen besonders Fahrten auf Autobahnen sicherer und komfortabler.

Pilotiertes Fahren für mehr Sicherheit und Komfort auf Autobahnen

Volvos Pilot Assist bietet eine umfassende Lenkunterstützung, welche vorwiegend für Fahrten auf der Autobahn konzipiert wurde. Dabei korrespondieren mehrere Fahrassistenzsysteme wie der adaptive Tempomat, die Abstandswarner und der Spurhalteassistent miteinander und das von 0 bis 130 km/h.

 

Theoretisch wäre die dritte und aktuelle «Pilot Assist»-Generation bereits fähig, längere Autobahnstrecken autonom zu absolvieren. In der Realität ist dies aber nicht nur verboten, sondern auch gefährlich.

 

Nimmt der Fahrer dennoch die Hände vom Lenkrad warnt der Pilot Assist nach ca. 30 Sekunden mittels Pfeifton, sowie einem orangem und anschliessend rotem Aufblicken des Lenkradradsymbols, dass der Fahrer das Steuer wieder übernehmen muss. Werden nach weiteren 10 Sekunden noch immer keine Lenkbewegungen registriert, schaltet sich Pilot Assist automatisch aus.

 

Mehr zu aktuellen Fahrsicherheitssystemen gibt es auf www.smartrider.ch

 

www.smartrider.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK