03. Juli 2019

autoSense gewinnt einen weiteren starken Investor

Das im Juni 2018 gestartete Jungunternehmen autoSense erhält mit Zurich Schweiz einen weiteren finanzstarken Investor. Zurich Schweiz wird dabei die digitale Plattform um das vernetzte Fahrzeug von autoSense mit attraktiven Dienstleistungen bereichern, zum Beispiel mit einer vereinfachten digitalen Abwicklung bei einem Schadensfall.

autoSense gewinnt einen weiteren starken Investor

Die Zurich Schweiz beteiligt sich an autoSense und ergänzt damit in idealer Weise das bestehende Aktionariat Swisscom und AMAG. Gemeinsames Ziel bleibt der Aufbau eines offenen, schweizerischen Ökosystems rund um das Fahrzeug.

 

«Wir freuen uns sehr, dass wir die Zurich Schweiz als Investorin gewinnen konnten», sagt Jaap Vossen, CEO autoSense AG. «Für uns ist dies ein weiterer wichtiger Meilenstein, um unseren Kunden noch mehr Nutzen rund um die intelligente Vernetzung ihrer Fahrzeuge bieten zu können.»

 

Für Zurich Schweiz ist autoSense ein wichtiges Element in der weiteren Digitalisierung ihres Kerngeschäftes. «Wir sind überzeugt, dass sich in der Schweiz digitale Ökosysteme durchsetzen werden, welche die Nutzung der Mobilität für die Kunden vereinfachen und bequemer machen“, sagt Juan Beer, CEO von Zurich Schweiz. „Mit autoSense haben wir den besten Anbieter gefunden und zusammen mit unseren starken Partnern Swisscom und AMAG werden wir das offene Schweizer Ökosystem rund um das Fahrzeug erfolgreich aufbauen.»

 

Bereits im vierten Quartal 2019 soll die erste Dienstleistung der Zurich Schweiz auf autoSense bereitstehen. Sie soll die digitale und für den Kunden vereinfachte Schadenabwicklung anbieten sowie das schweizweite Netzwerk an Help Points dem Kunden mobil via App verfügbar machen. Bei rechtlichen Fragestellungen bietet autoSense bequem einen direkten Kanal zur Rechtsauskunft der Zurich Schweiz.

 

Kernstück von autoSense ist ein kompakter Adapter im Fahrzeug, mit dem die Nutzer unmittelbaren Zugang zu wertvollen Informationen rund um das Fahren und das Fahrzeug erhalten. Dazu gehören Informationen zu Fahrzeugstörungen oder über die Sicherheit des Autos wie zum Beispiel ein Diebstahl-Alarm. Andere Informationen wie jene zum Fahrverhalten ermöglichen es, den Fahrstil zu verbessern. Mit zusätzlichen Elementen wie autoSense Fuel kann zum Beispiel an über 120 Migrol-Tankstellen in der Schweiz sicher, einfach und bargeldlos getankt werden.

 

Das Angebot wird laufend mit Dienstleistungen weiterer Partner ausgebaut. Der Nutzer kann dabei die Services direkt in der autoSense App auswählen und nutzen. Er entscheidet jederzeit selbst über die Weitergabe der Daten an die jeweiligen Partnerunternehmen. Der sichere Austausch der Daten steht dabei an oberster Stelle.

 

Die Beteiligung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Wettbewerbskommission. (pd/eka)

 

 

www.autosense.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK