29. Mai 2019

15 Mercedes-Benz Vito für die Brun Marti Dytan AG

Die Brun Marti Dytan AG in Nebikon setzt neu auf den Stern und investiert in 15 Mercedes-Benz Vito 116 CDI.

15 Mercedes-Benz Vito für die Brun Marti Dytan AG

V.l.n.r.: Kevin Wipfli, Verkaufsberater Transporter und Reisemobile, Mercedes-Benz Automobil AG Sursee (LU), Franz Roth, CFO, Brun Marti Dytan AG, Sead Racipi, Leiter SCM und ERP, Brun Marti Dytan AG.

15 Mercedes-Benz Vito für die Brun Marti Dytan AG

Erstklassige Produkte und erstklassiger Service, dafür steht die Brun Marti Dytan AG. Das Unternehmen ist eine gefragte Adresse für kundenspezifische Standard- und Spezial-Kransysteme sowie Seilzüge und Krankomponenten. «Es sind gerade die Qualität, die Passion, ebenso die Zuverlässigkeit und Langfristigkeit, die wir hochhalten und gleichzeitig an Mercedes-Benz schätzen», schlägt Flottenverantwortlicher Sead Racipi die Brücke zum Stern.

 

Seit Neustem setzt die Brun Marti Dytan AG auf Mercedes-Benz und hat jüngst in 15 neue Vito 116 CDI investiert. «Unsere Servicetechniker nutzen die neuen Vito für ihre Kundenbesuche», erklärt Sead Racipi den Einsatzzweck. «Ausschlaggebend für den Markenwechsel war mitunter der Heckantrieb. Der ist vor allem für die Sicherheit unserer Mitarbeitenden massgebend, die tagtäglich auf der Strasse sind – und da sich schwere Ersatzteile sowie Werkzeuge im hinteren Fahrzeugbereich befinden», führt er weiter aus.

 

 

Die 15 Flottenjüngsten sind für alle Fälle gerüstet. So etwa bringt der OM651-Reihenvierzylinder mit 120 kW/163 PS und 3800/min die nötige Kraft auf die Strasse. Sie alle punkten zudem mit 7G-Tronic Plus. Das Wandler-Automatikgetriebe besitzt sieben Gänge, welche die Motordrehzahlen in jeder Fahrsituation möglichst niedrig halten. Die breite Spreizung des Getriebes und die fein abgestuften Gänge reduzieren Drehzahlsprünge beim Gangwechsel. Dies führt zu komfortablem Schaltverhalten und spart Treibstoff.

 

Zum Ausstattungsumfang gehören Tempomat, Berganfahrhilfe, Kick-down-Schalter, Parksperre und Massnahmen, die eine sichere Bedienung unterstützen. Ausserdem verfügt das 7G-Tronic Plus über die Eco Start-Stopp-Funktion plus. Rückfahrkamera, Regensensor, Fahrlicht-Assistent etc. erhöhen wiederum die Sicherheit.

 

Darüber hinaus verwandeln Multifunktionslenkrad mit Reiserechner, halbautomatisch geregelte Klimaanlage Tempmatic und weitere Komfortausstattungen die Servicefahrzeuge in einen noch angenehmeren, mobilen Arbeitsplatz. «Der Komfort ist hoch, das Handling beeindruckend. Das Feedback unserer Servicetechniker ist durchwegs positiv. Sie schätzen die Top-Ausstattung und damit verbunden auch den Sicherheitsassistenten», freut sich Sead Racipi.

 

Auch Sead Racipi selbst findet Gefallen an den Flottenjüngsten: «Sie sind ideal für unsere Bedürfnisse. Sie sind nicht zu gross für die oft engen Verhältnisse auf den Baustellen. Sie bieten dennoch genügend Stauraum sowie Ladeflächen und sind wendig.» Der Flottenverantwortliche betont einen weiteren, entscheidenden Vorteil: «Wir haben uns für das Sorglospaket Mercedes-Benz Swiss-Intergral Plus entschieden. Mit dem Ergebnis eines geringeren administrativen Aufwands und absolut kalkulierbaren Kosten. Auch die TCO-Sicht stimmt positiv.»  (pd/eka)

 

www.mercedes-benz.ch

www.brunmartidytan.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK