07. März 2019

Der 89. Autosalon Genf hat seine Tore geöffnet

Bundesrat Ignazio Cassis hat heute Donnerstag den Autosalon Genf offiziell eröffnet. Im Mittelpunkt der 89. Austragung stehen nebst den in Genf traditionell stark vertretenen Sportwagenmanufakturen auch Themen wie neue Technologien («Smart Cars»), Interaktivität, alternative Antriebsmotoren und Mobilität.

Der 89. Autosalon Genf hat seine Tore geöffnet

Zum Autosalon respektive der Geneva International Motor Show (GIMS) 2019 erwartet die Messe an zehn Tagen zwischen 650’000 und 700’000 Besucher, davon rund die Hälfte aus dem Ausland. Rund 100 Marken sind präsent und präsentieren mehr als 900 Modelle, darunter rund 150 «Welt- oder Europapremieren».

Zwar ist der Salon auch dieses Jahr mit einigen wichtigen Abwesenden konfrontiert ist, so etwa Ford, Opel, Hyundai, Volvo, Jaguar Land Rover, begrüsst er doch auch 34 Newcomer, darunter mit Piech Automotive oder Kyburz Switzerland auch zwei einheimische Marken und neue Player wie die russische Marke Aurus oder die chinesische Arcfox.

Vor einem grossen Publikum und vor vielen politischen, diplomatischen und wirtschaftlichen Persönlichkeiten aller Couleur hielt Bundesrat Ignazio Cassis eine mit Humor, Emotionen und Ernsthaftigkeit gespickte Rede. Zu letzterem Punkt stellte der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) fest, dass die 20'000 mit dem Automobilsektor verbundenen Schweizer Unternehmen (Garagen, Tankstellen, Karosseriewerkstätten, Subunternehmer) «fast alle im Ausland kaufen» und ihre Produkte auch weit über die Grenzen hinaus verkaufen.

Die auf B2B fokussierte Halle 7 ist zum letzten Mal als getrennte Accessoires- und Zubehörausstellung konzipiert. Ab 2020 wird es dort nur noch eine fünftägige Fachmesse (SAA-Expo) geben. 2019 ist die Halle in eine Lang- und Kurzzeitmesse geteilt – 27 Aussteller stellen fünf, 19 zehn Tage aus.

Der A&W-Verlag - Herausgeber der Fachmagazine AUTO&Wirtschaft, aboutFLEET und AUTO BILD Schweiz mit den zugehörigen Webseiten www.auto-wirtschaft.ch und www.aboutfleet.ch – ist mit einem grossen Team am Autosalon präsent und berichtet ausführlich von der Messe.

Hier geht es zur Bildergalerie mit ersten Impressionen der beiden Pressetage. (ml)

www.gims.swiss



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK