01. März 2019

Das Flottenwesen völlig neu aufgesetzt

Die Hürlimann Informatik AG im aargauischen Zufikon hat in Sachen Flottenwesen einen völlig neuen Weg eingeschlagen. Erstmals wurden bei der Erneuerung des Fuhrparks mit zehn Opel Astra und einem Opel Vivaro auch wirklich neue Fahrzeuge angeschafft, erstmals setzt man auf ein Full-Service-Leasing aus dem Hause Arval.

Das Flottenwesen völlig neu aufgesetzt

Feierliche Fahrzeugübergabe v.l.n.r.: Stefan Baur, Inhaber Touring Garage, Roland Michel, CEO Hürlimann Informatik AG, Adriano Frassetto, Verkäufer Touring Garage, Davide Minonne, Business Manager Arval (Schweiz) AG, David Musollaj, Account Manager Arval (Schweiz) AG, Thomas Fentzling, Key Account Manager PSA Group.

Das Flottenwesen völlig neu aufgesetztDas Flottenwesen völlig neu aufgesetztDas Flottenwesen völlig neu aufgesetztDas Flottenwesen völlig neu aufgesetzt

Die Hürlimann Informatik AG ist eine IT-Dienstleisterin sowie Anbieterin von Hard- und Software. Unter dem Motto «Alles aus einer Hand» implementiert sie IT-Gesamtlösungen, vornehmlich für öffentliche Verwaltungen sowie KMU’s und stellt auch einen sorgenfreien Service sicher.

 

 

Bisher hat die Hürlimann Informatik AG bei der Beschaffung von Fahrzeugen auf Occassionsfahrzeuge gesetzt. Das hat dazu geführt, dass die Mitarbeitenden zum Teil mit Autos unterwegs waren, die zehn Jahre oder älter waren. Dieser Umstand hat bei Roland Michel, der seit gut einem Jahr als CEO an der Spitze der Firma steht, zu einem Bewusstseinswandel geführt. «Die Reparaturkosten und Ausfälle schlugen überdurchschnittlich stark zu Buche», bringt er es mit einem Satz auf den Punkt. So konkretisierte sich das Vorhaben, bei der jüngsten Flotten­erneuerung auch wirklich auf Neufahrzeuge zu setzen. Was Roland Michel nun aber zum Evaluationsverfahren zu erzählen weiss, gibt gewissermassen zu denken. «Wir haben sieben Hersteller angeschrieben, drei davon haben überhaupt nicht reagiert.»

 

 

Die Kriterien, welche der Fahrzeugbeschaffung zu Grunde gelegt wurden, umschreibt Roland Michel mit: «Sicherheit, Umweltschutz, Komfort». Zwar habe man auch Elektro-Fahrzeuge in die Überlegung miteinbezogen, diese hätten aber punkto Kosten und Reichweite (noch) nicht mithalten können. So fiel die Wahl auf Opel. Zehn Opel Astra Sports Tourer mit 1,4-Liter-Turbobenziner, dessen 150 PS sich über eine 6-Stufen-Automatik auf dem Asphalt entfalten, wie auch ein Opel Vivaro mit 1,6 CDTI, 95 PS und 6-Gang-Handschaltung machten das Rennen. Alle Fahrzeuge besitzen einen hohen Ausstattungsgrad in Hinblick auf Fahrhilfen und Infotainment. Dass die Wahl auf Opel fiel, hat verschiedene Gründe. «Wir fühlten uns hier als Kunde wichtig und ernst genommen», schickt Roland Michel voraus, «ausserdem sind wir mit der Touring Garage Baur in Berikon als Servicepartner schon seit längerer Zeit immer gut gefahren.» Nicht zuletzt wisse man damit den Partner in geographischer Nähe. Roland Michel sieht in der Unterstützung des regionalen Gewerbes  ein berechtiges Anliegen.

 

 

Fast buchstabengetreu hat die Hürlimann Informatik AG ihr eigenes Motto «Alles aus einer Hand» auch in Bezug auf das Flottenmanagement neu aufgegleist. Sie hat sich erstmals für ein Full-Service-Leasing entschieden. Das war so eigentlich gar nicht vorgesehen. «Als uns Arval erstmals kontaktierte, waren wir zunächst sehr zurückhaltend», gibt Roland Michel freimütig zu. Erst im zweiten Anlauf habe man eingewilligt, sich zumindest anzuhören, was Arval anzubieten habe. Je mehr man über die Vorzüge eines Full-Service-Leasing erfahren habe, desto mehr sei der Entschluss gereift, diesen Service zu wählen. «Wir haben alles durchgerechnet und kamen zum Schluss, dass wir unter dem Strich nur gewinnen können», fasst Michel zusammen. Bei einer durchschnittlichen Jahreslaufleistung von 30'000 Kilometer hat die Hürlimann Informatik AG nun ein Full-Service-Leasing über vier Jahre abgeschlossen. Dieses beinhaltet alle Serviceleistungen rund um das Fahrzeug und garantiert den Fahrern durch die Vernetzung (online, App, Telefon) in Echtzeit einen direkten Draht zum Driver Center. Bewirtschaftet werden ausserdem alle relevanten Daten und Unterlagen, die beim Gebrauch eines Fahrzeugs anfallen oder benötigt werden. So weiss man sich in jedem Falle auf der sicheren Seite und ist jederzeit sorgenfrei unterwegs.  (eka)

 

www.arval.ch

www.opel.ch

www.hi.ag.ch

Bilderdownload:


SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK