14. Juni 2013

Erste 3-in1-Schnellladestation für Elektrofahrzeuge

Alpiq präsentiert als Weltneuheit an der Suisse Public-Messe in Bern eine Schnellladestation für alle gängigen Steckersysteme.

Erste 3-in1-Schnellladestation für Elektrofahrzeuge

3in1-Schnellladestation für alle Typen von Elektrofahrzeugen.

Alpiq E-Mobility präsentiert die neue Ladestation als Weltneuheit. Die von der Schweizer Firma EVTEC entwickelte 3-in1-Schnellladestation ist mit ihren verschiedenen Steckertypen erstmals mit allen Typen von Elektrofahrzeugen kompatibel. Mit dieser Neuheit vervollständigt Alpiq ihr Angebot an Ladestationen. 
 
Aktuell sind Elektrofahrzeuge in Europa mit drei verschiedenen Steckersystemen ausgerüstet. In der Schweiz ist das sogenannte ChaDeMo-System gebräuchlich. Deutsche Autohersteller werden ihre Fahrzeuge im Herbst 2013 mit dem Combo-System auf den Markt bringen und die französischen Elektromobile sind mit dem Typ-2-Stecker ausgerüstet. Die neue Ladestation unterstützt all diese Systeme. 
 
Elektrofahrzeugbesitzer erhalten mit dieser Neuheit die Sicherheit, dass sie ihre Fahrzeuge in Zukunft an allen sogenannten EVite-Schnellladestationen aufladen können. Das Projekt EVite hat zum Ziel, in der Schweiz ein flächendeckendes Netz an Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge aller Art aufzubauen. Alpiq ist Partnerin und Gründungsmitglied dieser Initiative. (pd/ft)
 
Hinweis: 
Suisse Public – Schweizer Fachmesse für öffentliche Betriebe und Verwaltungen.


Die neue Ladestation ist am Stand B022 der Alpiq-Tochtergesellschaft Mauerhofer & Zuber SA in der Halle 1.2 zu sehen. Die Messe findet vom 18.–21. Juni 2013 auf dem Gelände der Bernexpo in Bern statt.



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK