29. November 2018

Zehn neue Sprinter für die Marco Dätwyler Gruppe

Die Marco Dätwyler Gruppe setzt seit mehreren Jahrzehnten auf Mercedes-Benz. Der 350 Fahrzeug grosse Fuhrpark besteht überwiegend aus Sternen. Jüngst sind nun insgesamt zehn neue Mercedes-Benz Sprinter 314 CDI 4x2 zur Flotte hinzugekommen.

Zehn neue Sprinter für die Marco Dätwyler Gruppe

Marcel Dätwyler (links), Delegierter des Verwaltungsrates der Betoncoupe AG, Roger Bertschi, Verkaufsleiter MERBAG Rohr, bei der Schlüsselübergabe.

Zehn neue Sprinter für die Marco Dätwyler Gruppe

Seit der Einführung des ersten Sprinters 1995 ist der Segmentbegründer das Aushängeschild von Mercedes-Benz Vans. Mit insgesamt mehr als 3,3 Millionen ausgelieferten Exemplaren gehört er zu den erfolgreichsten Nutzfahrzeugen und ist der Bestseller im Produktportfolio von Mercedes-Benz Vans. Der Sprinter ist in über 130 Ländern unterwegs.

 

 

Für Mercedes-Benz Vans ist die Einführung des neuen Sprinters mehr als nur die Vorstellung eines neuen Modells. Zu den bemerkenswertesten Neuerungen zählt eine umfassende Einführung von Fahrassistenzsystemen und Konnektivitätsdiensten – in Kombination mit einer neuen Telematik, die einen Effizienzsprung für das Fahrzeug- und Flottenmanagement gewährleisten.

 

 

Darüber hinaus lässt sich der neue Sprinter durch eine deutlich erweiterte Variantenvielfalt noch präziser an individuelle Transport- und Branchenbedürfnissen anpassen. Mit dieser Kombination ist er als Gesamtsystemlösung im Transporter-Markt einzigartig. «Und er ist absolut zuverlässig, top-modern und mit seinem Innenausbau fürs Bohren sowie Schneiden von Beton ganz auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten», ergänzt Marcel H. Dätwyler, Delegierter des Verwaltungsrates der Marco Dätwyler Gruppe.

 

 

Für die Tochtergesellschaften BETONCOUPE AG, BRB Betonrückbau AG, GRABAG AG, BOHLER BETONBEARBEITUNGEN AG und GANTNER BETONRÜCKBAU AG hat er jüngst in zehn neue Sprinter 314 CDI 4x2 investiert. Insgesamt kalkuliert er mit einer Einsatzdauer von zehn Jahren bei einer Leistung von bis zu 40'000 Kilometern per annum. «Sie laufen einwandfrei und sind typisch Mercedes-Benz einfach qualitativ spitze», freut sich Marcel H. Dätwyler. «Unsere Fahrer haben grosse Freude an den neuen Transportern, denn sie bieten auch noch einen hohen Fahrkomfort», so seine Ergänzung.

 

 

Die zehn neuen Sprinter mit Hochdach und 3,5 Tonnen Anhängelast verfügen allesamt serienmässig über das 6-Gang-Schaltgetriebe ECO Gear 360, die ECO-Start-Stopp-Funktion, Seitenwind- und Fahrlichtassistenten, Airbag Fahrer sowie Komfort-Fahrersitz. Der Vierzylinder-Reihenmotor OM 651 mit 105 kW, 143 PS bei 3’800/min bringt die nötige Kraft auf die Strasse, die Rückfahrkamera mit Innenspiegelanzeige erhöht wiederum die Sicherheit. Marcel H. Dätwyler hat sich ausserdem für Wartungsverträge entschieden. Die regelmässigen, präventiven Wartungen erhöhen die Sicherheit zusätzlich und garantieren einen hohen Werterhalt.

 

 

«Wir sind ganz zufrieden und setzen nicht umsonst seit mehreren Jahrzehnten auf Mercedes-Benz. Der Sternen-Anteil liegt bei über 80 Prozent, von insgesamt 350 Fahrzeugen. Und wir haben gleich noch weitere Sprinter und Vito bestellt, es kommen also noch 18 neue Transporter dazu», sagt Marcel H. Dätwyler. Der Delegierte des Verwaltungsrates betont noch weitere Pluspunkte: «Die umfangreichen Serviceleistungen schätzen wir sehr und die inzwischen 20-jährige Partnerschaft mit der Mercedes-Benz Automobil AG in Aarau Rohr ist nach wie vor hervorragend.» (pd/eka)

 

www.mercedes-benz.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK