03. Juli 2018

Allianz Suisse: Sicher unterwegs mit BMW & Toyota

Die Allianz Suisse fährt künftig auf BMW und Toyota ab. 103 BMW 218d Gran Tourer sowie 20 Toyota Auris 1.8 VVT-i HSD Touring Sports Comfort wurden kürzlich an den Schweizer Versicherungsspezialisten übergeben.

Allianz Suisse: Sicher unterwegs mit BMW & Toyota

v.l.n.r.: Pietro Ilari, Teamleiter Key Account Management BMW (Schweiz) AG; Franziska Schafroth, Facility Management Allianz Suisse Gruppe; Benjamin Haldimann, Leiter Performance Management Operations Allianz Suisse Gruppe.

Allianz Suisse: Sicher unterwegs mit BMW & ToyotaAllianz Suisse: Sicher unterwegs mit BMW & ToyotaAllianz Suisse: Sicher unterwegs mit BMW & Toyota

Text: Rafael Künzle
 

 

Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.6 Mrd. Franken und mehr als 1 Million Privat- und Unternehmenskunden eine der führenden Versicherungs­gesellschaften der Schweiz. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 

 

 

Präsent sind die Fahrzeugexperten und Schadeninspektoren der Allianz auch auf der Strasse, und dies gleich mit 123 neuen Fahrzeugen. «Wir haben im Vorfeld einen detaillierten Anforderungskatalog mit klar definierten Kriterien erstellt. Neben den sicherheits­relevanten Aspekten wurden auch die ökologischen und ökonomischen Werte miteinbezogen. Alle grossen Flottenlieferanten erhielten von uns diesen Anforderungskatalog und konnten entsprechende Offerten einreichen», sagt Olivera Tolone vom zentralen Einkauf der Allianz.
 

 

Das Rennen für sich entscheiden konnte am Ende BMW sowie Toyota. Die Bayern werden 103 neue 218d Gran Tourer und 218d xDrive Gran Tourer liefern, während die Japaner 20 Auris 1.8 VVT-i HSD Touring Sports Comfort beisteuern. «Alle Anbieter haben unsere­ Ausschreibung sehr professionell bearbeitet. Am Ende haben wir uns für das Angebot entschieden, das alle unsere Kriterien erfüllt hatte», betont Olivera Tolone. 
 

 

Die neuen Allianz-Fahrzeuge wurden von der zentralen Flottenabteilung der Emil Frey AG, im Emil Frey Classics AG, in Safenwil ausgeliefert und verfügen über ein Full Service Leasing der MF Fleetmanagement AG. Sie werden während der kommenden drei Jahre rund 90‘000 Kilometer im Dienste der Allianz zurücklegen.

 

www.allianz.ch

www.bmw.ch

www.toyota.ch

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK