13. April 2018

Mobilitätskonzept von BMW und SBB wird ausgebaut

BMW Group Switzerland und die SBB präsentieren Ergebnisse ihres wissenschaftlich begleiteten Pilotprojekts SBB Green Class. Das innovative Mobilitätskonzept wird weitergeführt und ist künftig in zwei Varianten erhältlich.

Mobilitätskonzept von BMW und SBB wird ausgebaut

Umweltschonende Mobilität auf Strasse und Schiene gewinnt in der Schweiz jetzt zusätzlich an Fahrt. Dank der Fortsetzung einer gemeinsamen Initiative der BMW Group Switzerland und der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) können weitere Kunden vom innovativen Angebot SBB Green Class profitieren, mit dem ihnen ein Generalabonnement, ein rein elektrisch angetriebener BMW i3 und weitere Mobilitätsservices zur Verfügung gestellt werden.

 

Nach Abschluss der im Frühjahr 2017 gestarteten Testphase für 138 Mobilitätspioniere stellt die BMW Group Switzerland nun auch beim neuen Mobilitätsangebot BMW i3 zur Verfügung. Das Angebot SBB Green Class wird nicht nur fortgesetzt, sondern zu einem innovativen Mobilitätskombi mit zwei Produktvarianten ausgebaut.

 

SBB Green Class verbindet in wegweisender Form die Nutzung von individuellen und öffentlichen Verkehrsmitteln für eine möglichst nachhaltige Mobilität von Tür zu Tür. Wie umfassend sich das Mobilitätsverhalten aufgrund dieses Angebots verändert und wie positiv sich dies auf die Umwelt auswirkt, zeigen die jetzt veröffentlichten Ergebnisse einer Studie, die von Mobilitätsforschern der ETH Zürich im Rahmen des Pilotprojekts erstellt wurde.

 

Die Wissenschaftler konnten feststellen, dass sich die Bereitschaft, mehrere nachhaltige Verkehrsmittel für eine Fahrt miteinander zu kombinieren, im Laufe der Testphase deutlich erhöhte. Insgesamt legten die 138 Mobilitätspioniere rund drei Millionen Kilometer innerhalb der Schweiz zurück. Dank der neuen Möglichkeiten, umweltschonende Verkehrsmittel zu benutzen, konnten sie dabei den durch ihre Mobilität verursachten CO2-Ausstoss um 20 Prozent reduzieren. Durchschnittlich wurde so die Entstehung von etwa 1,5 Tonnen des Treibhausgases pro Kunde vermieden.

 

Das Pilotprojekt erreichte mit 8.3 von 10 Punkten eine hohe Kundenzufriedenheit. Rund 70 Prozent der Pilotkunden haben ihr Mobilitätskombi inzwischen um ein weiteres Jahr verlängert. Aufgrund dieser Resonanz und der hohen Nachfrage weiterer potenzieller Kunden wurde nun ein neues Mobilitätskombi entwickelt. Den künftigen Mobilitätspionieren stehen zwei Preisstufen zur Verfügung: SBB Green Class Premium mit GA für die 1. Klasse und SBB Green Class Comfort mit GA für die 2. Klasse. SBB Green Class Premium umfasst ausserdem Taxi-Gutscheine. Beide sind wahlweise mit einem 12-, 24- oder 36-Monatsvertrag erhältlich.

 

Darüber hinaus haben alle Kunden, die sich für das Mobilitätskombi SBB Green Class Premium entscheiden, die Möglichkeit, Gestaltung und Ausstattung ihres Neufahrzeugs partiell zu beeinflussen. Die Auslieferung der Fahrzeuge erfolgt wahlweise am Wohnort des Kunden oder im BMW Group Brand Experience Center in Dielsdorf.

 

Im Lieferumfang enthalten ist jeweils das Ladekabel für die Nutzung von öffentlichen Stromtankstellen. Ebenfalls im Preis der SBB Green Class enthalten ist eine Naturstrom-Vignette. Damit erhalten die Kunden die Zusage, dass die Menge des von ihnen im BMW i3 verbrauchten Stroms auf regenerative Weise erzeugt wurde.

 

Für jederzeit sorglose Elektromobilität im BMW i3 beinhalten die beiden Komplettpakete für nachhaltige Mobilität unter anderem auch die Fahrzeugsteuern, die Vollkasko-Versicherung, einen Satz Winterräder samt Wechselservice und Einlagerung sowie sämtliche Wartungs- und Serviceaufwendungen während der Vertragslaufzeit. Darüber hinaus ist die Vignette für die Benutzung der Schweizer Autobahnen inkludiert. (pd/ir)

 

www.bmw.ch

www.sbb.ch/greenclass

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch