12. März 2018

GIMS 2018 Zwischenbericht: Flüssigerer Besucherstrom

Das erste Wochenende der Geneva International Motor Show (GIMS) ist gelaufen. Die Umsiedlung einiger Marken führte zu einem flüssigeren Besucherstrom.

GIMS 2018 Zwischenbericht: Flüssigerer Besucherstrom

Die Besucher, die dieses Wochenende den roten Teppich in den Automobilsalon-Gängen betraten waren sich einig; die Umsiedlung der Marken Aston Martin, Jaguar und Land Rover hat zu einem flüssigeren Besucherstrom in den Hallen und damit zu verbessertem Komfort geführt.

 

 

Wer die zweite Ausgabe der verkürzten Fachausstellung SAA-Expo in Halle 7 mit Ausstellern aus den Bereichen Werkstattausrüstung und Zubehör besuchen will, hat nur noch bis heute Montagabend Zeit. Ab Dienstag sind nur noch die Stände der Vollzeitaussteller offen, allen voran die Piazza der ESA.  Weitere Informationen unter www.saa-expo.ch.

 

 

Die European Batterie, Hybrid & Fuell Cell Electric Vehicle Convention befasst sich dann am Mittwoch, 4. März mit der Infrastruktur, die für die neuen Antriebsmodi nötig sein wird. Diese Veranstaltung findet zum zweiten Mal im Rahmen des Genfer Automobilsalons im Palexpo-Kongresszentrum statt. Anmeldung und Programm finden sich auf der offiziellen Homepage www.eevc.eu.

 

 

Der 88. Internationale Automobil-Salon ist noch bis Sonntag, 18. März 2018 offen. Besucher, die ihre Eintrittskarte vor Ort oder an den Ticketautomaten der Genfer ÖV (tpg) nach 16.00 Uhr kaufen, profitieren von einem 50 Prozent Rabatt für einen Eintritt gleichentags. (mb/pd)

 

 

www.gims.swiss



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK