02. Februar 2018

Pirelli und AutoScout 24: Feiern mit Freunden

Der legendäre Pirelli Kalender 2018 wurde am Donnerstagabend an der Pirelli Night im vollbesetzten X-Tra in Zürich einem auserwählten Schweizer Publikum vorgestellt. Persönlichkeiten aus der Autobranche, die besten Kunden und Freunde des Hauses sowie viele Prominente gaben Pirelli die Ehre.

Pirelli und AutoScout 24: Feiern mit Freunden

Show und Party: Die Schweizer Pirelli Night fand bereits zum 15. Mal statt.

Pirelli und AutoScout 24: Feiern mit FreundenPirelli und AutoScout 24: Feiern mit FreundenPirelli und AutoScout 24: Feiern mit FreundenPirelli und AutoScout 24: Feiern mit Freunden

Die Pirelli Night, die vom Schweizer Pirelli Direktor Dieter Jermann ins Leben gerufen wurde, fand heuer bereits zum 15. Mal statt. Mit über 500 Gästen und der Moderatorin Christa Rigozzi wurde die Schweizer Präsentation des 2018er-Kalenders in einem entsprechend glamourösen Ambiente gefeiert.

 

 

Durch die Kooperation mit dem Onlineportal AutoScout24, welches im Vorfeld der Pirelli Night den Event „AutoScout24 – Headlights“ durchführte, waren rund 100 Entscheidungsträger aus dem automobilen und wirtschaftlichen Umfeld, präsent. Im Rahmen der Headlights blickt jeweils ein Gastreferent in die Zukunft. Bei der 3. Auflage war es Stephan Siegrist. Der renommierte Schweizer Zukunftsforscher gab zu, dass die Zukunft gar nicht voraussehbar sei und Technologieprognosen oft falsch lägen. Trotzdem versuchte er die entscheidenden Fragen - Werden wir alle autonom fahren? Welches sind die Geschäftsmodelle? Was ist eine wirklich intelligente Mobilität? Wie schnell verändert sich der Mobilitätssektor? – zu beantworten. Eine schlüssige Antwort darauf konnte Siegrist natürlich nicht geben. Er appellierte aber an die Zuhörer: «Seid offen, für das was kommt, lasst kritisches Denken nicht ausser Acht und schafft eure eigene Zukunft.»

 

 

Nach dem AutoScout-Event wurde das Xtra für die grosse Party umgebaut. Zusammen mit Promis aus Showbizz und Sport - zum Beispiel die Ex-Missen Dominique Rinderknecht, Nadine Vinzenz und Kerstin Cook, die Fussballtrainer der beiden Züricher Stadtclubs Uli Forte (FCZ) und Murat Yakin (GC), die TV-Moderatoren Salar Bahramboori, Linda Gwerder, Sven Epiney und Marco Fritsche sowie die Motorsportler Fredy Barth, Christina Surer, Martin Tomczyk und das von Surer betreute Talent Fabio Scherrer - feierten die Headlights-Zuhörer die Präsentation des diesjährige Pirelli Kalenders.

 

 

The Cal 2018 ist die 45. Ausgabe und inszeniert ausschliesslich farbige Models – darunter bekannte Namen, wie das Top-Model Naomi Campbell, die Schauspielerinnen Lupita Nyong'o und Whoopi Goldberg, das Model Adwoa Aboah oder die amerikanischen Rapper Sean "Diddy" Combs und Lil Yachty.

 

 

Neben der charmanten Moderatorin Christa Rigozzi begeisterten die Music-Acts White Cello, die U2 Coverband Achtung Babies sowie She-DJ Fernandez das Publikum. Ein Highlight war auch die tänzerisch untermalte multimediale Pirelli Color Edition Show. Damit stellte Pirelli die einzigarte Farbpalette der Reifen der neusten Generation auf eine kreative Art dem Schweizer Publikum vor. (mb/pd)

 

 

Bilder des glamourösen Abends unter Freunden finden Sie in unserer Fotogalerie:

https://auto-wirtschaft.ch/gallery-view/233-pirelli-night-2018-autoscout24-headlights

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK