29. Dezember 2017

Volvo V90 im Dauertest: Nordischer Kilometerfresser

Fast 12’000 Kilometer hat unser Dauertestwagen Volvo V90 in den letzten drei Monaten zurückgelegt. Der schwedische Kombi erwies sich dabei als beliebter Begleiter für lange Strecken.

Volvo V90 im Dauertest: Nordischer Kilometerfresser

Aussendienstmitarbeiter kennen Tage wie diese: Morgens ein Termin im Tessin, danach zurück nach Zürich und am Abend noch nach Genf. Wenn es darum geht, an einem Tag eine Strecke von 800 oder mehr Kilometer abzuspulen, gibts kaum angenehmere Begleiter als den Volvo V90. Und so war der Schlüssel des 4,94-Meter-Kombis in der aboutFLEET-Redaktion jeweils sehr gefragt, wenn ein Termin in der Ferne anstand.

 

Es erstaunt deshalb nicht, dass der in dezentem «Crystal White Pearl» lackierte V90 nach drei Monaten schon knapp 12’000 Kilometer zurückgelegt hat und schon in Turin, Stuttgart oder Annecy gewesen ist – von zahlreichen Fahrten in die Schweizer Berge noch gar nicht gesprochen.

 

Zwei Punkte machen den Schweden zum idealen Langstreckengleiter: sein sparsamer Dieselmotor und der hohe Komfort. Obschon wir anfangs noch etwas skeptisch waren, ob der 2,0 Liter grosse Einstiegsdiesel D3 mit 150 PS ausreichend motorisiert ist, um den 1975 Kilogramm schweren Kombi standesgemäss anzutreiben, wurden wir schnell eines Besseren belehrt.

 

Die 350 Newtonmeter sorgen schon aus tiefen Drehzahlen für ordentlich Schub. 350 Nm Drehmoment sowie die seidig weich arbeitende 8-Gang-Automatik mit Geartronic sorgen dafür, dass der V90 bei Bedarf schnell an Tempo zulegt – sei es auf der Landstrasse, wenn es darum geht, zügig zu überholen.

 

Das geht auch auf der Autobahn, wenn nach dem Tunnel oder einer Baustelle die Tempobeschränkung aufgehoben wird. Hier kann er auch seine Effizienz als Trumpf ausspielen. Die 4,9 Liter Durchschnittsverbrauch laut Prospekt erreichte er im Winterhalbjahr zwar nicht. Der Verbrauch pendelte sich trotz Winterreifen und elektrischer Verbraucher wie Heizung, Klima und Radio zwischen 6,1 und 6,3 Litern ein.

 

Selbst auf Fahrten in die Berge oder auf unlimitierten Autobahnen unseres nördlichen Nachbarn machte der 150 PS starke Diesel eine gute Figur. Ein Zuschlag von etwa einem Liter ist dem Fahrstil geschuldet. Dank des Drehmoments ist Überholen auch am Berg mühelos möglich, und auch bei Tempi deutlich jenseits der Richtgeschwindigkeit von 130 km/h in Deutschland fühlt sich der Volvo nie angestrengt an. 

 

Auch optisch hat sich Volvo in den letzten Jahren seinen Platz in der Premiumklasse verdient. Den Anfang machte der XC90 mit seinem klaren skandinavischen Design. Der V90 setzt diesen Stil schnörkellos fort. Mit seiner langen Motorhaube, den «Thors Hammer» angelehnten Tagfahrleuchten, der gestreckten Linienführung, edlen Chromeinfassungen sowie dem sportlichen Heck bringt der Schwedenkombi eine eigene Note in die bisher von den Deutschen dominierte obere Mittelklasse ein.

 

Nordisch-schlicht präsentiert sich der Innenraum: Edles Nappaleder gepaart mit Chromakzenten ziert unseren Testwagen in der Ausstattungslinie «Momentum». Im Zentrum steht Volvos neues, hochkant verbautes 12,3-Zoll-Infotainmentsystem Sensus inklusive Smartphone-Anbindung, Rückfahrkamera, DAB+ oder eines Wifi-Hotspots. Auch bezüglich Sicherheit lässt unser V90 keine Wünsche offen: Er erlaubt teilautonomes Fahren bis 130 km/h, besitzt einen Spurhalteassistenten, Müdigkeitswarner, Verkehrszeichenerkennung und einen Bremsassistenten – sogar Volvos persönlicher On-call-Service ist mit an Bord.

 

Das Gute dabei: All die Technikfeatures lassen sich intuitiv und leicht bedienen, auch von Firmenwagenfahrern, die ihre Fahrzeuge regelmässig wechseln. Ebenfalls positiv aufgefallen ist der hohe Komfort nach oft stundenlangen Fahrten: Die Sitze sind bequem, das Fahrwerk bügelt Fahrbahnunebenheiten elegant weg, ohne den V90 in Kurven zum schwankenden Schiff zu machen.

 

Noch bis Ende Januar verrichtet der V90 seinen Dienst bei uns, danach heissts Abschied nehmen. Schade: Denn auch bezüglich Preis/Leistung (Testwagen 56’350 Franken, inklusive 15’960 Franken Spezialrabatt auf unsere Business Edition) ist der Volvo V90  kaum zu toppen. 

 

www.volvocars.com/ch

 

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch