30. November 2017

Studie: Die besten und schlechtesten Städte zum Autofahren

Kfzteile24, der deutsche Onlineshop für Autoteile, hat eine umfangreiche Studie mit dem Titel «Die besten und schlechtesten Städte zum Autofahren» erstellt. So viel sei verraten: Zwei Schweizer Städte sind unter den Top 5.

Studie: Die besten und schlechtesten Städte zum Autofahren

Bei der Recherche wurden verschiedene Kriterien berücksichtigt: durchschnittliches Fahrzeugalter, Verkehrsaufkommen, Verfügbarkeit alternativer Beförderungsmittel, durchschnittliche Parkgebühren, Treibstoffpreise, Durchschnittsgeschwindigkeiten, Grad der Luftverschmutzung, Unfallaufkommen, Strassenqualität sowie die wahrgenommene Häufigkeit von Aggressivität im Strassenverkehr. Stau und stockender Verkehr aufgrund von vorübergehenden Baustellen wurden im Rahmen dieser Studie nicht berücksichtigt. Untersucht wurden die 500 Städte weltweit, in denen die meisten Fahrzeuge registriert und Verkehrsdaten verfügbar sind, um daraus eine finale Liste mit 100 Städten zu erstellen.

 

 

In der Liste figurieren auch vier Schweizer Städte – Basel, Bern, Genf und Zürich. Autopendler werden es kaum verstehen, aber Zürich ist die drittbeste Autostadt der Welt nach Düsseldorf und Dubai. Auch Basel auf Platz 5 und Bern auf Rang 11 schneiden gut ab. Einzig Genf fällt etwas ab – Platz 24. Doch wer jeweils mit dem Auto von der Innenstadt zum Autosalon zu den Palexpohallen fahren muss, versteht es.

 

 

Die Resultate der Studie zeigen auch, dass über die Hälfte der 20 besten Städte zum Autofahren in Europa liegen und die andere Hälfte in Nordamerika, Australien, den besser entwickelten Ländern Asiens sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Städte in Indien, die sich zwar schnell entwickeln, doch noch ein niedriges durchschnittliches Einkommen aufweisen, schneiden am schlechtesten ab und bilden gemeinsam mit Städten in Südamerika, Osteuropa, Südostasien und Afrika das untere Ende des Rankings.

 

 

Ein Mangel an verfügbaren alternativen Beförderungsmitteln sowie schlechte Strassenqualität sind zwei massgebliche Faktoren, die zur schlechten Fahrqualität in diesen Städten beitragen. Während viele US-Städte im weltweiten Vergleich am besten abschneiden, zählt die Studie Miami, Los Angeles und New York zu den weltweit schlechtesten Städten zum Autofahren. (pd/mb)

 

 

Hier geht’s zu allen Ergebnissen im Detail!

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch