26. September 2017

Swiss Fleet Forum 2017: Im Zeichen der Car Policy

Rund 120 Teilnehmer folgten am 22. September dem Aufruf des Schweizerischen Fahrzeugflottenbesitzer-Verbands (sffv) zum vierte Swiss Fleet Forum. Auf dem TCS-Gelände in Derendingen kamen die Teilnehmer in den Genuss spannender Referaten und durften ihr Können hinter dem Lenkrad unter Beweis stellen.

Swiss Fleet Forum 2017: Im Zeichen der Car Policy

Text/Bilder Rafael Künzle
 

 

Bei strahlendem Herbstwettter fanden sich am Freitag, 22. September rund 120 Teilnehmer auf dem TCS-Gelände in Derendingen ein, um der vierten Ausgabe des Swiss Fleet Forum beizuwohnen. Nach einer kleinen Stärkung mit Bratwürsten und Getränken sowie der herzlichen Begrüssung durch sffv-Vorstandsmitglied Ralf Käser und Daniel Lanz, CEO der CarNet Management AG, teilten sich die Anwesenden in mehrere Gruppen auf. Denn auch in diesem Jahr durften die einzelnen Workshops nach eigenem Gusto zusammengestellt werden, was angesichts der spannenden Fachreferate sowie den Herausforderungen auf dem TCS-Gelände keine einfache Wahl war.
 

 

So begeisterte beispielsweise Bruno Schöllkopf von der Schöllkopf & Partner GmbH mit seinem «Knigge für Vielfahrer» die Teilnehmer auf unterhaltsame Art und Weise. Lehrreich war auch der Vortrag von Yves Staub, Chef Verkehrstechnik der Kantonspolizei Solothurn, der den Teilnehmern die neuen Strassengesetze näher brachte. Für Gänsehaut sorgten die Bott Schweiz AG sowie die Basler Versicherung, welche auf die Wichtigkeit der Ladesicherung sowie auf die Konsequenzen bei einem Unfall hinwiesen und dies mit Crashvideos untermalten, die man nicht so schnell vergessen wird.
 

 

Zentrales Thema der des vierten Swiss Fleet Forums war das Thema Car Policy. Balz Eggenberger, Managing Partner der Fleetcompetence europe GmbH, sprach in seinem Fachreferat «Car Policy in der Praxis» über den Sinn und Zweck einer Car Policy. Untermalt wurde sein Beitrag von Praxisbeispielen und einem Einblick in die Car Policy Studie 2016.
 

 

Malte Lindberg von der Arval (Schweiz) AG nahm Car Policy relevante Aspekte zum Thema Fullservice Leasing unter die Lupe, während Jens Willkomm vom Autovermieter Avis das Thema «Carpolicy und Mobilitätssicherung» beleuchtete. Abgerundet wurde die Car Policy-Reihe von Mark Cagienard. Der Rechtsanwalt und diplomierte Steuerexperte informierte die Teilnehmer zur Thematik «Carpolicy und Steuern/Zoll».
 

 

Für die sprichwörtliche Freude am Fahren sorgten dieses Jahr BMW und Renault. Die Bayern sowie die Franzosen informierten dabei nicht nur über Trends und Innovationen der beiden Traditionsmarken: Ihre neusten Modelle durften anschliessend auf dem TCS-Gelände bei anspruchsvollen Driftfahrten, Slalomkursen oder Bremstests gleich einer ersten Härteprüfung unterzogen werden.   
 

 

Abgerundet wurde das Swiss Fleet Forum 2017 mit Grillspezialitäten sowie einem Apéro Riche, wobei die Teilnehmer den Event nochmals Revue passieren liessen und neue Kontakte knüpfen konnten.   

 

Swiss Fleet Forum ist eine Plattform für Firmen im Umfeld der Flottenfirmen und Mobilitätsdienstleister der Schweiz, welche durch die Trägerschaft von CarNet Management AG und dem Schweizerischen Fahrzeugflottenbesitzer-Verband (sffv) betrieben wird. Impressionen zum vierten Swiss Fleet Forum finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Foto/Video oder unter folgendem Link: https://aboutfleet.ch/gallery-view/79-swiss-fleet-forum-2017

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch