07. Juli 2017

FCA Driving Experience: erFAHREN, erLEBEN

Die «FCA Driving Experience» bot bestehenden und angehenden Flottenkunden die Möglichkeit, alle Modelle der Konzernmarken von Fiat Chrysler Automobiles eingehenden Tests unter verschiedensten Bedingungen zu unterziehen. Passione italiana!

FCA Driving Experience:  erFAHREN, erLEBEN

Letzte Instruktionen, bevor es auf die Piste geht.

FCA Driving Experience:  erFAHREN, erLEBENFCA Driving Experience:  erFAHREN, erLEBENFCA Driving Experience:  erFAHREN, erLEBENFCA Driving Experience:  erFAHREN, erLEBEN

Text / Bilder: Erwin Kartnaller

 

Die Gruppe um Fiat Chrysler Automobiles (FCA) macht ernst. Es ist ziemlich genau ein halbes Jahr her, dass die Italiener angekündigt hatten, das Flottengeschäft stärken zu wollen. Mit der Erneuerung der Modellpalette sieht man sich heute bestens aufgestellt, um in diesem anspruchsvollen Tätigkeitsfeld ein kräftiges Wörtchen mitzureden. Genannt sei die «Auferstehung» der Marke Alfa Romeo mit der neuen Giulia und dem ersten SUV unter diesem Markennamen, dem Stelvio. 

 

Die Italo-Ikone, der Cinquecento, ist auch nach 60 Jahren noch ein Renner. Zusammen mit dem ebenfalls von Grund auf erneuerten Tipo deckt er die Masse ab. Nach oben schielt man dann aber eher auf eben die neuen Alfa Romeo oder die breite Palette der SUVs mit dem legendären Namen Jeep. Der Renegade, der nigelneue Compass, der Cherokee oder der Grand Cherokee waren selten attraktiver. Last but not least ist natürlich die Nutzfahrzeugpalette zu nennen, die unter dem Dach der Fiat Professionals vereint ist. Mit dem Ducato, dem neuen Talento aber auch dem Pickup namens Fullback wird die Nachfrage nach eigentlichen Transportlösungen wirkungsvoll erweitert.

 

Die FCA Switzerland SA hat im Rahmen der Konzernstrategie auch ihr Flottengeschäft belebt. Es wurden eigene Business-Center geschaffen. Markenvertreter, denen dieser Status zugesprochen wird, zeichnen sich durch spezifische Kenntnisse aus. Flottenbetreiber sollen hier ein komplettes Angebot vorfinden, welches all ihre Bedürfnisse fachgerecht und lösungsorientiert abzudecken weiss. Kompetenz und kurze Reaktionszeiten sollen diese Zentren auszeichnen.

 

Mit der «FCA Driving Experience» ist nun erstmals eine Veranstaltung auf die Räder gestellt worden, welche die proaktive Bearbeitung des Flottenmarktes weiter unterstreichen soll. Am 6. Juli 2017 hatten die Direktkunden der FCA Switzerland SA und Vertreter der Business-Center mit ihren Kunden die Gelegenheit, im Drivingcenter in Seelisberg alle Modelle der Konzernmarken Fiat, Abarth, Alfa Romeo, Jeep und Fiat Professional eingehend zu testen. Ob nun auf der Schleuderpiste, im Offroad-Gelände oder auf einem normalen Strassenparcour – erfahren und erleben war angesagt.

 

Am 13. Juli soll der gleiche Event in der Westschweiz, auf dem TCS Driving Center in Cossonay über den Asphalt oder Schotter gehen. Und für die Verantwortlichen scheint klar zu sein: Die FCA Driving Experience darf keine Eintagsfliege sein. Sie soll im Kalender einen festen Platz einnehmen und zur Tradition erwachsen.
 

 

Impressionen von der «FCA Driving Experience» finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Foto/Video oder unter folgendem Link: www.aboutfleet.ch/gallery-view/72-fca-fleet-business-driving-experience

 

 

www.fiatchryslerautomobiles.ch

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch