28. Juni 2016

AXA Winterthur lanciert digitales Service-Portal

Eine geeignete Werkstatt für Reparaturen und Services am Auto zu finden, fällt oft nicht leicht. DriveAgain, das neue Service-Portal der AXA Winterthur und autolina.ch, schafft schnell, einfach und transparent Abhilfe.

AXA Winterthur lanciert digitales Service-Portal

Autolenker in der Schweiz müssen ihrer Garage in Reparaturfragen blind vertrauen, denn neben persönlichen Empfehlungen gibt es hierzulande bisher kaum zuverlässige Mittel, die Qualität der Arbeit und des Kundenservices bereits im Vorfeld zu überprüfen. DriveAgain, das neue digitale Service-Portal für Autoreparaturen, schafft jetzt Transparenz. Es wurde von der AXA Winterthur in Zusammenarbeit mit der Schweizer Autoplattform autolina.ch entwickelt.

 

Ivo Streiff, Leiter Innovation Management der AXA Winterthur, erklärt: «Während solche Online-Plattformen im europäischen Raum bereits grossen Erfolg haben, sind Service-Portale für Autoreparaturen in der Schweiz bis anhin noch kaum bekannt.» Mit DriveAgain lancieren die AXA Winterthur und autolina.ch jetzt die Möglichkeit für Autolenker, durch einen digitalen Preis- und Qualitätsvergleich eine lokale Werkstatt zu finden, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

«DriveAgain bringt Autofahrer und Garagen auf Augenhöhe. Der Nutzer gibt auf dem Online-Portal ganz einfach Marke und Modell seines Fahrzeugs sowie die Art auszuführender Arbeiten und den Ort an, und erhält innerhalb von 48 Stunden drei voneinander unabhängige Offerten. Bewertungen anderer Nutzer helfen, einen Eindruck von Qualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Arbeit zu bekommen», erklärt Streiff den Ansatz.

 

Doch auch für Garagen ergeben sich Vorteile durch DriveAgain: «Als Mitglied des Service-Portals erhalten Garagen nicht nur die Möglichkeit, sich über einen weiteren Kanal zu präsentieren und dadurch Neukunden zu gewinnen, sondern sie können darüber hinaus kurzfristig Lücken in der Auslastung füllen», erklärt Ibrahim Yildiz, CEO von autolina.ch. Er ist gemeinsam mit seinem Team für Vertrieb und Support der beteiligten Garagen zuständig. Dabei ist ihm eines wichtig: «DriveAgain setzt auf Qualität, nicht auf Preis. Wir ermöglichen erstmalig einen objektiven und transparenten Vergleich von Leistungen und Services für Autoreparaturen.»


Dem kann Innovation-Manager Ivo Streiff nur beipflichten: «DriveAgain ist ein Vermittlungsservice für Garagen und Autolenker, der die Bedürfnisse beider Seiten berücksichtigt und von dem sowohl Konsumenten als auch teilnehmende Geschäftspartner profitieren können.» Die AXA Winterthur selbst profitiere natürlich ebenfalls von DriveAgain: «Mit diesem einzigartigen Service bieten wir sowohl unseren Kunden als auch Dritten einen echten Mehrwert, und stärken unsere Position als innovativer Versicherer», erklärt Streiff.

 

Das Service-Portal sei darüber hinaus ein gutes Beispiel, wie der Innovationsprozess der AXA Winterthur funktioniert: «Wir haben DriveAgain innerhalb weniger Monate realisiert. Unser Team im Innovation Management hat in Zusammenarbeit mit autolina.ch und dem Softwareunternehmen Greg Baxter Consulting von der Idee übers Konzept bis zum Prototypen und den Marketingmassnahmen innert kürzester Zeit alles selbständig entwickelt - und damit einen Service geschaffen, der über die finanzielle Sicherheit hinaus geht.» DriveAgain startet als Pilot im Kanton Zürich und wird bei Erfolg schrittweise auf die ganze Schweiz ausgeweitet. (pd/ml)

 

www.driveagain.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK