12. Mai 2016

Hundert neue Renault für die Calibo Holding AG

Die Calibo Holding AG – vormals EQOS Energie – wechselt den gesamten Fuhrpark aus. Am 28. und 29. April übernahmen die Mitarbeitenden in Oensingen (SO) insgesamt 100 neue Fahrzeuge der Marke Renault, vom Mégane Grandtour über den Kadjar, den Clio bis zum Kangoo Express, dem Trafic und dem Master.

Hundert neue Renault für die Calibo Holding AG
Hundert neue Renault für die Calibo Holding AGHundert neue Renault für die Calibo Holding AGHundert neue Renault für die Calibo Holding AGHundert neue Renault für die Calibo Holding AG

Telefonieren kann man heute in der Schweiz (fast) überall. Das ist bekannt. Weniger bekannt hingegen sind die Dienstleistungen, die dies ermöglichen. Und da kommt die Calibo Holding AG ins Spiel. Die 100 Prozent schweizerische Unternehmung mit insgesamt 14 Tochterfirmen ist spezialisiert auf Dienstleistungen für Bahntechnik, Energietechnik, Tiefbau, Kabelzug und Glasfasertechnologien.

 

Eine wichtige Voraussetzung für diese Dienstleistungen heisst Mobilität. Von den rund 150 Mitarbeitenden sind zwei Drittel tagtäglich unterwegs, sei es in der Montage, im technischen Einsatz oder im Aussendienst. Sie alle reisten am 28. und 29. April aus gutem Grund nach Oensingen: Die Calibo Holding AG wechselte den gesamten Fahrzeugpark aus und setzt künftig zu hundert Prozent auf Renault.

 

Mitentscheidend für den Markenwechsel durch die Calibo Holding AG waren das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Kundenberatung, aber auch das gute Renommee der Marke und die Kundennähe mit dem flächendeckenden Händlernetz von Renault.

 

Dr. Michel André Villoz, Inhaber und Verwaltungsratspräsident der Calibo Holding AG, liess sich den Moment der Fahrzeugübergabe in Oensingen nicht entgehen: «Ich fahre Renault seit ich achtzehn bin und kenne die Marke dementsprechend gut. Aber das ist natürlich nicht der Grund für den Wechsel. Unsere Profis vom Einkauf bestätigen mir, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis von Renault und LeasePlan absolut überzeugend ist, genauso wie die Qualität der Beratung und die Betreuung. Als Dienstleister stellen wir da sehr hohe Ansprüche. Zudem sind wir auf einen Partner angewiesen, der uns in der gesamten Schweiz betreuen kann.»

 

Reinhold Turati, Direktor Fleet Division von Renault Suisse SA, doppelt nach: «Das Pflichtenheft der Calibo Holding AG forderte eine Fahrzeugpalette, die das gesamte Spektrum abdeckt, von Personenwagen für die Strasse und das Gelände bis zu den leichten Nutzfahrzeugen. Renault kann genau diese Ansprüche erfüllen, von den Serienfahrzeugen bis zu den spezifischen Ausbauten, die wir zusammen mit kompetenten Partnern anbieten. Dabei erhält der Kunde das gesamte Paket aus einer Hand.»

 

Die neue Fahrzeugflotte besteht zu knapp zwei Drittel aus dem Renault Mégane Grandtour Limited dCi 110 EDC, der in erster Linie im Aussendienst eingesetzt wird. Für ihre unterschiedlichen Einsatzbereiche wählte die Calibo Holding AG zudem die Modelle Renault Kadjar Zen dCi 130 4WD, Renault Clio Grandtour dCi 90 Expression EDC, Renault Kangoo Express dCi Maxi, Renault Trafic dCi 140 Business L2H1 und L2H2, wie auch den Renault Master Grossvolumen-Kastenwagen mit hydraulischer Hebebrücke. Bei 18 Kangoo Express und 11 Renault Trafic Kastenwagen erfolgte ein spezifischer Innenausbau mit SFS Schubladenschränken.

 

Einer der grossen Vorteile für Flottenbesitzer liegt auch im flächendeckenden Händlernetz, mit dem Renault in der ganzen Schweiz eine dezentrale und dementsprechend effiziente, kostengünstige Betreuung für Wartung und Unterhalt anbieten kann. Zudem arbeitet Renault in der Schweiz mit 30 spezialisierten Händlern, die unter der Expertenmarke Renault Pro+ eine fachmännische Beratung und Betreuung anbieten. So hat der Kunde bei Renault die Möglichkeit, sämtliche Aus- und Aufbauten, Spezialversionen und auch weitgehende Dienstleistungen wie die Sicherung der Mobilität in jeder Situation und die Finanzierungslösungen aus einer einzigen, kompetenten Ansprechstelle zu beziehen.

 

Marco Lottini, Generaldirektor von RRG Suisse: «Bei der Umsetzung dieses Flottengeschäfts mit der Calibo Holding AG konnte der Filialbetrieb RRG Léman auf die Unterstützung und die starke Partnerschaft zählen, die zwischen Renault Suisse und RRG Suisse besteht. Diese wiederum steht mit dem gesamten Service-Netz in der Schweiz für unsere Kunden zur Verfügung. Beim Flotten-Management und für die Finanzierung wiederum steht mit LeasePlan ein ebenso starker wie kompetenter Partner an unserer Seite.»

 

Markus Lerch, Commercial Director der LeasePlan (Schweiz) AG: «Der Austausch einer gesamten Flotte ist oftmals eine gute Gelegenheit, den Fuhrpark den eventuell veränderten Bedürfnissen anzupassen. Daher haben wir auf Grundlage einer vorgängig und gemeinsam mit der Calibo Holding AG komplett überarbeiteten Car Policy ein einzigartiges und optimales Angebot ausgearbeitet und umgesetzt.» (pd/ir)

 

www.calibo.ch

 

www.renault.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK