29. April 2016

Ein Corsa für die Lehrlingsausbildung

Der AGVS, Sektion Zentralschweiz ist stets bestrebt, die Ausbildung von Jugendlichen und deren Infrastruktur auf dem neusten Stand zu halten. Zusammen mit General Motors Suisse SA erhielt das Ausbildungszentrum Horw nun einen brandneuen Opel Corsa zu Übungszwecken.

Ein Corsa für die Lehrlingsausbildung

Feierliche Übergabe im Ausbildungszentrum in Horw: Marc Duflon und Marco Mencarelli von Opel Schweiz mit Daniel Portmann vom AGVS-ZS (von links).

Die Ausbildung von Jugendlichen wird immer anspruchsvoller. Das gilt insbesondere auch für die Automobilbranche. Der Autogewerbeverband Schweiz, Sektion Zentralschweiz ist deshalb bestrebt, die Infrastruktur in den überbetrieblichen Kursen auf dem neuesten Stand zu halten. Daniel Portmann, Delegierter des Vorstandes für das Ausbildungszentrum Horw, durfte dank dem Entgegenkommen von General Motors Suisse SA ein neues Übungsobjekt in Form eines Opel Corsa in Empfang nehmen.

 

«Die Jugendlichen können heute nicht mehr an Einzelaggregaten ausgebildet werden, eine effiziente Schulung erfordert die Arbeit an ganzen Fahrzeugen», sagte Portmann. Dank diesen sei man in der Lage, dem Berufsnachwuchs ein präzises Abbild von dem zu zeigen, was heute auf unseren Strassen verkehrt.

 

Weshalb dieses grosszügige Engagement seitens von Opel Schweiz? Senior Key Account Manager Marc Duflon: «Nur mit top ausgebildetem Personal in unseren Werkstätten sind wir in der Lage, den technischen Herausforderungen der Zukunft gerecht zu werden und die Kundenzufriedenheit hoch zu halten.» (pd/ir)

 

www.agvs-upsa.ch

 

www.opel.ch

 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK