17. Februar 2016

Neuer Generaldirektor PSA Peugeot Citroën für die Schweiz und Österreich

Am 1. März 2016 wird Olivier Gandolfo die länderübergreifende Führung der Vertriebsorganisation von PSA Peugeot Citroën in der Schweiz und Österreich übernehmen. Er folgt auf Sébastien Vandelle, der die Funktion am 1. Dezember 2015 interimistisch übernommen hatte.

Neuer Generaldirektor PSA Peugeot Citroën für die Schweiz und Österreich

Seit knapp 24 Jahren ist Olivier Gandolfo bereits im PSA Konzern tätig und bekleidete dabei   zahlreiche wichtige Führungsfunktionen im Bereich Vertrieb und Marketing. Während seiner Tätigkeit für PSA Peugeot Citroën war er zudem mehr als zehn Jahre ausserhalb Frankreichs tätig. Er arbeitete als Direktor Marketing in Japan und kann sowohl auf ein Österreich-Engagement als Direktor Vertrieb bei Peugeot als auch auf die Funktion des Generaldirektors von Peugeot (bis August 2015) in der Schweiz zurück blicken. 

 

Zurzeit verantwortet er als Direktor für Ost- und Südosteuropa den Vertrieb aller drei PSA Marken. Olivier Gandolfo bringt somit umfangreiche Erfahrungen in seine neue Funktion des Generaldirektors für Österreich und die Schweiz mit, die er am 1. März 2016 übernehmen wird. Der 49-jährige Franzose verfügt über einen Studienabschluss der Ecole Militaire von St. Cyr sowie einen Masterabschluss der HEC Paris (École des hautes études commerciales).

 

Sein Vorgänger, Sébastien Vandelle, der die Generaldirektion für kurze Zeit interimistisch übernommen hatte, kehrt nun nach Paris zurück um dort die Verantwortung für die Marke DS Automobiles am französischen Markt zu übernehmen. (pd/ir)

 

www.peugeot.ch

 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK