22. Dezember 2015

Neue Herausforderungen für den sffv

«Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt.» Das Motto des italienischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri (1265–1321) gaben rund 50 aktive Mitglieder des Schweizerischen Fahrzeug Flottenbesitzer-Verbands sffv dem Vorstand bei der ausserordentlichen Generalversammlung Ende Jahr mit auf den Weg.

Neue Herausforderungen für den sffv

Bei der ersten ausserordentlichen Generalversammlung in Wettingen AG diskutierten die Mitglieder über den Vorschlag des Vorstands, wie der Verband sich in Zukunft aufstellen soll. Die Grundlage dafür ist an der Jubiläums-GV 2015 in Flums mit dem Projekt «Quo Vadis» initiiert worden. Während der Sommermonate hat der Vorstand mit einer repräsentativen Auswahl von Mitgliedern intensive Gespräche und Workshops gestaltet. Die langfristige und professionelle Ausrichtung war dabei immer im Fokus der Diskussionen. Das langfristige Weiterbestehen des Verbands auf gesunder finanzieller Basis soll in jedem Fall gewährleistet sein. Aufgrund der Gespräche und Workshops hat der Vorstand drei Varianten ausgearbeitet, wie der Verband sich in Zukunft aufstellen kann.

 

Im Grundsatz ändert sich an den Werten des Verbandes nichts, weiterhin sollen die Interessen der Mitglieder vertreten werden, ein aktiver Erfahrungsaustausch erfolgen, die Behandlung von Fragen im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen erfolgen und Veranstaltungen durchgeführt werden. So werden zu den bekannten Quick-Infos zusätzliche Veranstaltungen geplant, Fachtagungen und auch kulturelle Anlässe durchgeführt. Nebst der Unterstützung bei der zertifizierten Flottenmanagerausbildung in St. Gallen werden Diplomkurse angestrebt, und zusätzliches Wissen wird in Form einer «suisseFleetipedia» den Mitglieder zur Verfügung gestellt. Das sind nur einige Massnahmen, um den sffv für die Zukunft attraktiver und professioneller aufzustellen mit dem Ziel, neue Mitglieder für den Verband begeistern zu können.

 

Die Versammlung hatte dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt und sowohl das Budget gutgeheissen wie auch einer Anhebung des Mitgliederbeitrags auf 500 Franken mehrheitlich das Ja gegeben. 

 

Auf diesem Weg möchte der Vorstand allen Lesern eine besinnliche Weihnachtszeit und ein spannendes neues Jahr wünschen – dies auch wieder mit einem Zitat von Alighieri: «Ohne Freunde ist unser Leben kein richtiges Leben.» (Ralf Käser, Mitglied des Vorstands sffv)

 

www.sffv.ch

 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK