30. November 2015

Polizei Winterthur rüstet auf: Kein V-Mann, aber ein V-Auto

Nicht nur bei der Feuerwehr Winterthur steht Mercedes-Benz hoch im Kurs, auch bei der Winterthurer Stadtpolizei ist man vom Stern überzeugt. Und jetzt ist eine «V-Klasse V 250 d Kompakt 4Matic» hinzugekommen.

Polizei Winterthur rüstet auf: Kein V-Mann, aber ein V-Auto

Feldweibel Thomas Keller von der Stadtpolizei Winterthur: «Wir setzen seit Jahrzehnten auf die Marke. Unsere Sprinter zum Beispiel leisten als mobile Einsatzzentralen oder Signalisationsfahrzeuge wertvolle Dienste. Unsere Vito wiederum sind als Patrouillenfahrzeuge im täglichen Einsatz.»

«Der V 250 hat unsere Erwartungen vollumfänglich erfüllt. Ich nutze denn auch jede Gelegenheit, um ihn selber zu fahren und bin hell begeistert», so der Flottenmanager. Komfort, Verbrauch, Motorenleistung – hier stimme einfach alles.


Konkret besticht der 190 PS starke Verkehrspolizist durch seinen 4-Zylinder-Reihenmotor (OM651, Euro 6) sowie dem serienmässigen 7-Gang-Automatikgetriebe «7G-Tronic Plus». Ausserdem ist die V-Klasse mit dem BlueEfficiency Paket ausgestattet. Das bedeutet Verbrauch senken, Kosten sparen, Umwelt schonen. Die Kraftstoffaufbereitung erfolgt über eine elektronisch gesteuerte Direkteinspritzung mit Common Rail, Turbolader und Ladeluftkühlung. (bsc/pd)

Zur V-Klasse

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK