25. September 2015

Die bedeutendsten Fahrzeug-Innovationen kommen von Toyota

Das Center of Automotive Management (CAM) hat die bedeutendsten 100 fahrzeugtechnischen Innovationen der letzten zehn Jahre bewertet. Sieger sind der Toyota Mirai, der Tesla Model S und der Toyota Prius PHEV. Bewertet wurden die Innovationen nach Markt-, Branchen- und Technologierelevanz sowie nach der CAM-Innovationsstärke.

Die bedeutendsten Fahrzeug-Innovationen kommen von Toyota

In der Konzernwertung belegte VW mit 19 Innovationen den 1. Rang, gefolgt von BMW und Mercedes-Benz mit je 15. Auf den Plätzen 4 und 5 liegen Toyota mit 7 und Ford mit 6 Innovationen.

Toyota Mirai 2014 (Innovationstyp: Brennstoffzelle Mittelklasse): Der Toyota Mirai ist das erste
Brennstoffzellenfahrzeug in Grossserie, das für ein breites Publikum erhältlich ist. Das Fahrzeug ist die Serienversion der Studie FCV aus dem Jahr 2013. Durch das Betanken mit Wasserstoff dauert der Tankvorgang nicht länger als bei konventionellen Antrieben (ca. 5 Minuten), die Reichweite beträgt ca. 500 km

Tesla Model S 2012 (Innovationstyp: Elektro Oberklasse): Die weltweit erste als E-Auto entwickelte Limousine der Oberklasse, Beschleunigung von 0 - 100 km/h in 4,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 210 km/h.

Toyota Prius PHEV 2012 (Innovationstyp: Plug-In-Hybrid Untere Mittelklasse): Das erste Plug-In-Serien-Auto. Die Batterie kann auch an der Steckdose aufgeladen werden. Der Verbrauch beträgt 2,1 l/100km bei CO2-Emissionen von 49 g/km.

Mercedes-Benz S-Klasse 2013 (Innovationstyp: Staufolge-Assistent Distronic Plus): Mercedes hat in der neuen S-Klasse im Jahr 2013 weltweit erstmals einen Staufolge-Assistenten vorgestellt. Das System entlastet den Fahrer bei der Spurführung im Stop-and-Go-Verkehr und beherrscht erstmals automatisches Staufolge-Fahren.

VW XL1 Vorserie 2013 (Innovationstyp: Plug-In-Hybrid Minicars): Der VW XL1 ist das sparsamste Hybridfahrzeug der Welt: Das Fahrzeug wird von einem 0,8-l-2-Zylinder-Dieselmotor mit 48 PS und einem Elektromotor mit 27 PS in Verbindung mit einem 7-Gang-DKG angetrieben. Um den XL1 mit einer konstanten Geschwindigkeit von 100 km/h zu fahren, reichen 8,4 PS.

www.auto-institut.de



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK