26. August 2015

Garage A. & M. Bizzozero in Bern setzt auf eigenen Solarstrom

Die Volkswagen Garage A. & M. Bizzozero in Bern setzt künftig auf Strom aus Sonnenenergie. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Garage wird nicht nur Tagesbedarf gedeckt, sondern auch Elektrofahrzeuge mit alternativem Strom geladen.

Garage A. & M. Bizzozero in Bern setzt auf eigenen Solarstrom
Garage A. & M. Bizzozero in Bern setzt auf eigenen Solarstrom

Im Rahmen der «WE CARE»-Initiative leistet die AMAG einen wesentlichen Beitrag zur Förderung von effizienter Mobilität - und damit zum Schutz der Umwelt. Die Volkswagen Garage A. & M. Bizzozero beteiligt sich an dieser Aktion und setzt nebst den effizienten, sparsamen und umweltfreundlichen Fahrzeugen von Volkswagen zusätzlich auf Strom aus Sonnenenergie.

 

So hat der Familienbetrieb sich entschieden, eine hauseigene Photovoltaikanlage zu installieren. Der produzierte Strom deckt den Tagesbedarf und sorgt dafür, dass e-Golf, e-up! und Golf GTE mittels Wallbox geladen werden können. Der überschüssige Strom wird ins Netz eingespeist.

 

«Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um anlässlich der ‹WE CARE›-Kampagne einerseits unsere Position als umweltbewusster Volkswagen-Partner zu stärken und andererseits für alternative Stromproduktion zu sensibilisieren. Weiter möchten wir zeigen, dass die Elektrofahrzeuge e-Golf und e-up!, sowie der Plug-In-Hybrid Golf GTE eine nachhaltige Mobilität ermöglichen, die dank alternativem Strom nahezu emissionsfrei ist», erläutert Marco Bizzozero, Verantwortlicher Verkauf und Marketing bei der Garage Bizzozero. (pd/ir)

 

www.volkswagen.ch

 



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK