11. August 2015

Mobility viel umweltfreundlicher als der Schweizer Durchschnitt

Laut den neuesten Berechnungen des Bundesamtes für Energie liegt der CO2-Ausstoss von Schweizer Neuwagen bei 142 g/km. Mobility-Fahrzeuge unterbieten diesen Wert um ein Drittel.

Mobility viel umweltfreundlicher als der Schweizer Durchschnitt

Die Carsharing-Anbieterin Mobility stellt ihren Kunden 2700 Fahrzeuge in der ganzen Schweiz zur Verfügung. Diese Flotte erneuert das Unternehmen laufend: Alleine letztes Jahr wurden 874 Autos neu immatrikuliert. Bei der Modellwahl achte man einerseits auf Sicherheitsaspekte und eine einfache Bedienung, so der Kommunikationsverantwortliche Patrick Eigenmann.

«Andererseits nehmen wir nur emissionsarme Autos in unser Angebot auf.» Ein CO2-Ausstoss von nur 95 Gramm pro Kilometer belegt den Erfolg dieser Strategie. «Damit liegen wir mit unseren Neuwagen ein Drittel unter dem Schweizer Schnitt. Das macht uns stolz.» Ähnlich positive Zahlen weisen die Mobility-Neuwagen beim Treibstoffverbrauch aus. Auf 3,9 Liter pro 100 Kilometer kommen sie, während alle anderen im letzten Jahr immatrikulierten Autos bei 6,1 Litern liegen. (bsc/pd)


Zu Mobility Geschäftskunden

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK