26. September 2012

Emissionsfreier Verteilerverkehr in Genf

Je einen Vito E-CELL konnte die LARAG SA an die beiden Genfer Unternehmen Balestrafic SA und Serbeco SA übergeben.

Emissionsfreier Verteilerverkehr in Genf

Zwei neue Vito E-CELL fahren emissionsfrei auf den Genfer Strassen.

Mit dem Vito E-CELL nutzen die in der Region Genf ansässigen Unternehmen die zahlreichen Vorteile der Elektromobilität – und zeigen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Ein Signal, das auch von deren Kunden positiv wahrgenommen wird. Als batterieelektrisch angetriebener Transporter erzeugt der Vito E-CELL keinerlei umweltschädliche Abgase wie Kohlendioxid (CO2), Kohlenmonoxid (CO), Stickoxid (NOx) oder Russpartikel – das heisst, er fährt lokal emissionsfrei.

Der neue Vito E-CELL der Serbeco SA wird für den Unterhalt der Kehrichtgebinde in Lancy eingesetzt. Mit seinem kraftvollen, nahezu geräuschlosen Elektromotor, transportiert der Vito E-CELL Kastenwagen bis zu 850 kg Nutzlast – und das völlig emissionsfrei. Die Serbeco SA ist in der Region führend für Entsorgung und Recycling und bietet wenn immer möglich umweltschonende Transportlösungen an.

Balestrafic SA, ein international tätiges Umzugs- und Transportunternehmen, sorgt mit dem neuen Vito E-CELL für spürbare Emissionsentlastung im innerstädtischen Genfer Verkehr. Mit dem Vito E-CELL werden Büromaterialien von Lyreco direkt ab Bahnterminal in das Stadtzentrum ausgeliefert. Dazu Direktor Didier Genecand: „Der Vito E-CELL ist für uns eine Investition in die Zukunft. Wir wollen mit ihm ein Zeichen für eine verantwortungsvolle Mobilität setzen.“ (pd/ft)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK