24. Februar 2015

Citroën schickt den neuen Berlingo ins Rennen

Der Berlingo hat das Segment der Hochdachkombis begründet und das mit Erfolg: 2,9 Millionen Fahrzeuge hat Citroën seit 1996 davon verkauft. Auf dem Genfer Automobil-Salon stellen die Franzosen nun die neueste Generation vor.

Citroën schickt den neuen Berlingo ins Rennen

Er wird weiter in zwei Längen angeboten: L1 (bis 3,7 m) und L2 (bis 4,1 m). Das maximale Laderaumvolumen von 4,1 m3 ermöglicht das Beladen mit zwei Europaletten. Die intelligent gelösten Zugangsmöglichkeiten wie die breiten, seitlichen Schiebetüren und die asymmetrischen Hecktüren mit einer Öffnung von 180° und einer separat zu öffnenden Heckscheibe erlauben eine gute Beladung.

Die neue, modulare Extenso-Fahrerkabine bietet zahlreiche Vorteile: Dank eines Notsitzes in der Mitte finden vorn drei Personen Platz. Der Sitz kann schnell eingesetzt werden. Der Beifahrersitz ist umklappbar, sodass eine ebene Ladefläche entsteht und der Transport von Gegenständen mit einer Länge von bis zu 3 Metern ermöglicht wird. Die Rücklehne des Beifahrersitzes ist aus Blech und ermöglicht problemlos eine Beladung mit bis zu 50 kg. Der Beifahrersitz kann auch in die Kino-Position gebracht werden, das heisst, die Sitzfläche wird gegen die Rückenlehne geklappt, um hohe Ladungen in der Fahrerkabine zu transportieren. Die Extenso-Fahrerkabine bietet ein zusätzliches Ladevolumen von 0,4 m3. Das gesamte Ladevolumen beträgt damit 3,7 m3 (L1) beziehungsweise 4,1 m3 (L2).

Die Nutzfahrzeug-Version ist weiterhin mit den diesen Euro 5-Motoren erhältlich: Benzinmotor VTi 95, Dieselmotoren HDi 75, e-HDi 75, HDi 90, e-HDi 90 ETG6 und HDi 115 – alle ausgestattet mit manuellem Getriebe. Die CO2-Emissionswerte vorbehaltlich der Homologation:
-    BlueHDi 75 PS manuell: ab 110 g CO2/km
-    BlueHDi 100 PS manuell: ab 110 g CO2/km
-    BlueHDi 100 PS Stop&Start manuell: ab 108 g CO2/km
-    BlueHDi 100 PS Stop&Start ETG6, elektronisch gesteuertes 6-Gang-Getriebe: ab 106 g CO2/km
-    BlueHDi 120 PS Stop&Start 6-Gang-manuell: ab 112 g CO2/km

Das Angebot wird durch den elektrisch betriebenen neuen Berlingo Electric ergänzt, der mit einer Reichweite von 170 km und Energierückgewinnung in den Verzögerungs- und Bremsphasen antritt. Er leistet 67 PS und hat fast konstant 200 Nm Drehmoment. Mit seiner kräftigen Beschleunigung und seiner Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h fädelt er sich problemlos in den Verkehr ein.

Als elektronische Hilfen gibt es den Notbremsassistenten «Active City Brake», Rückfahrkamera und Einparkhilfen vorne und hinten. Dazu kommen Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, automatisches Fernlicht (im Sicht-Paket), Berganfahrhilfe und die verbesserte Antriebsschlupfregelung «Grip Control», die die Traktion der Vorderräder an die Strassenbedingungen anpasst.

Es gibt einen neuen 7-Zoll-Touchscreen für Media, Navigation und «Mirror Screen», womit sich die Apps des Smartphones auf den Touchscreen kopieren lassen. Der Monitor zeigt auch eine Ansicht aus der Vogelperspektive und hat eine Freisprechfunktion via Bluetooth.
(bsc)

www.citroen.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK