21. August 2012

Emotionen und Farben

50 neue BMW 1er und 20 Mini Cooper bilden die neu geschaffene Kategorie «Emotion» beim Carsharing-Anbieter Mobility. Warum ein Teil der Fahrzeuge nun schwarz lackiert ist und was es mit der neuen Kategorie auf sich hat, erfuhren wir anlässlich der Fahrzeugübergabe.

Emotionen und Farben

Manuel Studer (BMW, l.) und Anton Wyssen (Mobility) freuen sich über die neue «Emotion»-Kategorie. (Bild: ft)

Bei der Mobility Carsharing hat man unlängst eine neue Fahrzeugkategorie geschaffen. Diese nennt sich «Emotion» und umfasst aktuell zwei Fahrzeugmodelle. Die Kunden können entweder einen schwarzen BMW 116d oder einen roten Mini Cooper D wählen. «Wir wollen damit ein jüngeres Publikum ansprechen», erklärt Anton Wyssen von der Flottenabteilung der Mobility Carsharing, die für ihre roten Fahrzeuge bekannt ist. Doch gerade das sei ein Grund, so Wyssen, warum sich manche Kunden lieber eine andere Farbe wünschen würden. Die 50 neuen 1er BMW in schwarzer Farbe seien deshalb eine Antwort auf diese Nachfrage. Sie ersetzen gleichzeitig die bisherigen 1er-BMW der ersten Generation. Bei den 20 neuen Mini Cooper, welche zusätzlich in die Flotte aufgenommen wurden, hat man sich dennoch für die Farbe Rot entschieden. Dies nicht einmal nur aus reinen Corporate-Identity-Gründen, sondern weil der Wagen in dieser Farbe sehr sportlich aussehe, verrät Wyssen im Gespräch. Bei der Wahl des 1er-BMW standen vor allem TCO und CO2-Emissionen (114 Gramm pro Kilometer) im Vordergrund. Dieses Gesamtpaket sprach sodann für den Wagen, der sich gegen sieben andere Modelle durchsetzen konnte und nun vier Jahre bei der Mobility seine Dienste verrichten wird. Bei der Evaluation des Mini waren darüber hinaus die Emotionen ein wichtiges Kriterium. Der kleine Flitzer konnte sich so letztlich gegen vier Konkurrenten durchsetzen und steht nun für zwei Jahre im Einsatz. Trotz aller Emotionen verfügt der Mini Cooper mit Dieselmotor mit 99 Gramm pro Kilometer über einen tiefen CO2-Ausstoss.
Über die neuen Mobility-Fahrzeuge freut man sich auch bei BMW Schweiz. «Das ist eine tolle Werbung für uns», erklärt Manuel Studer, Leiter Key Account Management beim Schweizer Importeur, und er betont, Mobility habe in der Schweiz ein gutes Image. (ft)



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK