29. Mai 2014

Nissan steigt mit dem Pulsar in die Golfklasse ein

Nissan erweitert seine Modellpalette um eine Schräghecklimousine: Im Herbst soll der fünftürige Nissan Pulsar auf den Markt kommen. Der Kompaktwagen tritt gegen die starke Konkurrenz in der Golfklasse an. In diesem Segment war Nissan lange Zeit nicht vertreten.

Nissan steigt mit dem Pulsar in die Golfklasse ein

Mit 2,70 Meter hat der Pulsar laut Nissan den längsten Radstand seiner Klasse: Kein anderer Kompaktwagen soll mehr Schulter- und Beinfreiheit bieten. Selbst auf der Rückbank liegt die Kniefreiheit bei 692 Millimetern, womit der Pulsar geräumiger ist als viele Mittelklassemodelle. Trotzdem beschränkt sich die Fahrzeuglänge auf kompakte 4,39 Meter. Das erleichtert die Parkplatzsuche in der Stadt.

Beim Antrieb setzt Nissan seine Downsizing-Philosophie fort. Die Palette des Pulsar umfasst ausschließlich Turbo-Motoren, die Fahrspaß versprechen und die Betriebskosten niedrig halten. Als Einstiegsmotor dient ein 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner mit 85 kW/115 PS, alternativ steht ein 1,5-Liter-dCi-Diesel mit 81 kW/110 PS und einem maximalen Drehmoment von 260 Nm zur Wahl. 2015 wird das Motorenangebot um einen 1,6-Liter DIG-T Turbobenziner mit 140 kW/190 PS erweitert. Optional ist auch ein Xtronic Automatikgetriebe erhältlich.

Bei den Assistenzsystemen hebt Nissan das Safety Shield hervor. Es kombiniert verschiedene Systeme und knüpft ein Sicherheitsnetz. Es umfasst unter anderem einen autonomen Notbrems-Assistenten, eine Bewegungserkennung sowie einen Spurhalte- und einen Totwinkel-Assistenten.

An Bord ist auch die neueste Generation von Nissan Connect. Das Navigations- und Infotainment-System integriert nicht nur das Smartphone, sondern bietet darüber hinaus zahlreiche Funktionen wie etwa Send-to-Car von Google und verschiedene nützliche und informative Apps. (pd/bsc)

www.nissan.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK