17. April 2014

Mit viel Elan ins Jubiläumsjahr

An der 39. ordentlichen Generalversammlung des Schweizerischen Fahrzeug-Flottenbesitzer-Verbands sffv zogen Präsident und Vorstand ein positives Fazit nach einem ereignisreichen Jahr und schauten bereits aufs 2015, das Jubiläumsjahr zum 40-jährigen Bestehen des sffv.

Mit viel Elan ins Jubiläumsjahr

sffv-Vizepräsident Stefan Müller (l.) mit den Vertretern von Volvo, Fleet Sales Manager Mauro Zanello (M.) und Key Account Manager Andrea Maurizio Coscia.

Mit viel Elan ins JubiläumsjahrMit viel Elan ins Jubiläumsjahr

Text und Fotos: Lukas Hasselberg

inen historischen Ort hat sich der sffv für die 39. Generalversammlung ausgewählt: das Brauhaus Sternen in Frauenfeld. Schon 1904 gegründet, ist das Brauhaus nämlich Erfinderin von berühmten Bieren wie Ittinger Klosterbräu, Weizentrumpf oder den Back&Brau-Bieren. So durften nach dem offiziellen Teil der GV eine Brauereiführung und das ein oder andere Bier beim gemeinsamen Nachtessen natürlich nicht fehlen.


Zunächst aber ging es um die Traktandenliste, in deren Rahmen zahlreiche Neumitglieder begrüsst wurden. Ob Alphabet Fuhrparkmanagement, Tiefbauamt Stadt Bern, Emmi Schweiz AG, AMAG Baden-Dättwil, Sams Autoglas AG, ISS Schweiz AG, Mobatime AG, Koelliker Büroautomaten, MSS Holding oder die Rhiag Group: Die Mitgliedschaft im sffv als Branchenvertreterin und Netzwerkplattform ist attraktiv.


Vorstandsmitglied Yves Soland hört auf
In Bericht des Präsidenten zog Patrick Bünzli Bilanz zum vergangenen Jahr. Neben dem wirtschaftlichen Resümee mit einem leicht rückläufigen Neuwagenmarkt und gestiegenem Occasionsmarkt war das Jahr 2013 auch von einigen Spannungen im Fleet Management geprägt. «Besonders erfreulich waren wie immer unsere Anlässe, bei denen vor allem die Breite des Angebots geschätzt wird», sagte Patrick Bünzli. Ob die bfu-Schulung bei der Implenia, Car Policy bei MSS in Dübendorf, Zylinderabschaltung bei der AMAG Schlieren, neue Biogasanlage von Erdgas Zürich oder Glasreparaturen bei Sams Autoglas und Batterietechnologie von der Südo AG: Den 160 Mitgliedern wurde einiges geboten. Abgerundet wurde das eventreiche Jahr aus sffv-Sicht durch das Branchenhighlight aboutFLEET Event in der Umwelt Arena. Auch 2014 wird durch zahlreiche informative und weiterbildende, vom sffv organisierte Anlässe geprägt. Im nächsten Jahr steht dann das 40-jährige Jubiläum an, zu dessen Anlass der sffv einen ganz besonderen Rahmen für die GV plant.


«Leider wird uns in diesem Jahr ein Vorstandsmitglied verlassen», verkündete Präsident Bünzli. «Yves Soland hat seine Flottenstelle bei der Implenia aufgegeben und wird eine andere Funktion innerhalb der Firma übernehmen. An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön für das Geleistete im Verband und für die Zukunft nur das Beste», ehrte Bünzli das Vorstandsmitglied. Auch die Zukunft von Patrick Bünzli selber ist offen. Da er nach 14 Jahren die Mobility-Genossenschaft verlässt und sich eine neue Herausforderung im Flottenbereich sucht, schlug Bünzli vor, den Präsidenten zunächst für ein Jahr bis 2015 zu wählen. Bei der 40. GV wird dann der gesamte Vorstand neu gewählt. Dem stimmten die anwesenden Mitglieder zu.

 

Volvo gewinnt Wahl zum Marken-Team 2014
Im Rahmen der GV wurde auch das Marken-Team des Jahres 2014 gewählt. Die Wahl durch die sffv-Mitglieder, die erstmals online durchgeführt worden ist, fiel dieses Jahr auf das Team von Volvo, gefolgt von BMW und Mercedes-Benz.



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK