10. Juli 2012

Volvo Schweiz auf Erfolgskurs

Der Juni 2012 geht als bisher bestes Monatsresultat von Volvo Schweiz in die Firmengeschichte ein. Das hat allerdings seine Gründe. Auch das erste Geschäftshalbjahr 2012 ist für den Schweizer Importeur erfreulich: Plus 9.8% Wachstum bei den Neuwagenimmatrikulationen konnten die Schweden hierzulande erzielen.

Volvo Schweiz auf Erfolgskurs

Ab sofort ist der neue Volvo V40 zum äusserst attraktiven Einführungspreis von 29'900.- CHF erhältlich.

Volvo Automobile Schweiz kann auf einen sehr erfolgreichen Monat Juni zurückblicken. Im vergangenen Monat konnte der Schwedische Fahrzeughersteller in der Schweiz total 967 Fahrzeuge ausliefern. Es ist dies das beste Monatsresultat in der Geschichte von Volvo Schweiz. Das ganze erste Geschäftshalbjahr 2012 verlief sehr positiv: Volvo Schweiz immatrikulierte bis dato 4'645 Fahrzeuge (+9.8% gegenüber Vorjahr) und liegt somit auf Kurs für die geplante neue Bestmarke von über 9'000 Immatrikulationen für das Kalenderjahr 2012. Auch die Ausblicke auf das zweite Geschäftshalbjahr sind viel versprechend. Der neue Volvo V40 wird neu mit einem Einstiegspreis von 29'900.- CHF eingeführt und auf Ende Jahr treffen die ersten Volvo V60 Plug-in Hybrid in der Schweiz ein, die sich bereits vor Markteinführung einer grossen Nachfrage erfreuen.

„Wir freuen uns, dass wir unser Wachstum aus dem letzten Jahr bestätigen und fortführen konnten“, sagt Anouk Poelmann, Präsidentin von Volvo Automobile Schweiz. „Mit bis dato 4'645 immatrikulierten Fahrzeugen sind wir auf Kurs für das von uns geplante Jahresziel von total 9’000 Fahrzeugen und 3% Marktanteil.“

Der Monat Juni war für den Schweizer Automobilmarkt ein absoluter Erfolgsmonat. Doch sind in diesem Resultat auch ein grosser Anteil von vorsorglich immatrikulierten Modellen mit hohem CO2 Ausstoss enthalten. Diese wurden eingelöst um die ab 1. Juli geltende CO2-Steuer zu umgehen. „Wir verfolgen diese Politik nicht“, erklärt Christoph Hitz, Verkaufsdirektor von Volvo Automobile Schweiz. „Dank unseren elektrifizierten Fahrzeugen und unseren neuen effizienten Modellen sind wir bereit für die Zukunft. So setzt beispielsweise der neue V40 D2 Start/Stop in seiner Klasse einen neuen Bestwert mit 94g CO2/km.“ Bereits in diesem Jahr wird Volvo sein markenspezifisches CO2 Ziel erreichen. Dies bedeutet auch, dass Volvo Kunden mit keinen Strafsteuern rechnen müssen.

Volvo Schweiz sieht auch dem zweiten Halbjahr optimistisch entgegen: „Wir erweitern unsere aktuelle Modellpalette um die neuen Volvo V40 und V60 Plug-in Hybrid. Und beide Modelle erfreuen sich bereits vor der offiziellen Markteinführung einer grossen Nachfrage“, so Hitz. (pd/ft)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK