09. Juli 2012

«Das optimale Fahrzeug»

Unilabs, europaweiter Marktführer im Bereich medizinischer Diagnostik, setzt auf den VW Passat Variant mit BlueMotion Technology. Mitte Juni wurde die zweite Tranche der insgesamt 30 Fahrzeuge an die Fahrer übergeben.

«Das optimale Fahrzeug»

Unilabs setzt auf den VW Passat Variant.

Unilabs führt in zahlreichen Labors in der Schweiz und in Europa medizinische Analysen durch. Dem Unternehmen war es wichtig,ein Flottenfahrzeug zu finden, das all den unterschiedlichen Anforderungen der Aussendienstmitarbeitenden gerecht werden kann. Fündig wurde Unilabs schliesslich im VW Passat Variant, wie Georges Spring, Logistic Director Switzerland und Flottenverantwortlicher von Unilabs bestätigt: «Die breite Modellpalette von Volkswagen ermöglichte und vereinfachte es uns das optimale Fahrzeug auszuwählen».

Zahlreiche Anforderungen
Verantwortungsvolles und zukunftsorientiertes Handeln gehört zur Firmenpolitik von Unilabs. Aufgrund dessen erfolgte die Wahl der Fahrzeugflotte nach dem TCO-Prinzip. In der Gesamtkostenbetrachtung werden nicht nur die direkten Kosten betrachtet, sondern auch die indirekt anfallenden Kosten für Instandhaltung und Reparaturen. «Eine wichtige ökonomische Rolle spielen für uns die «Total Cost of Ownership» sowie die Restwertstabilität der eingesetzten Fahrzeuge», führt Spring die Fahrzeugwahl weiter aus.

Der Passat Variant ist mit seinem hohen Nutzwert und dem grossen Kofferraum das ideale Fahrzeug für die Bedürfnisse der Unilabs. Die gewählte Motorisierung, ein 2.0-Liter-TDI-Aggregat mit 140 PS und BlueMotion Technology ist zudem umweltfreundlich. Dank diverser Massnahmen kommt der VW-Kombi auf einen Mixverbrauch von 4,6 Litern auf 100 Kilometern. «Unilabs setzt sich sowohl intern als auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern für nachhaltige Lösungen ein“, sagt Sprint und betont: „Dabei legen wir bei unseren Fahrzeugen besonderen Wert auf eine entsprechende Motorisierung und Ausstattung.»

Zuverlässiger Anbieter
Als ausliefernde Partner wurden die AMAG Retail Lausanne und Bern ausgewählt. Die erste Tranche wurde an die Aussendienstmitarbeitenden von Unilabs durch die Lausanner Niederlassung ausgeliefert, die Auslieferung der zweiten Tranche erfolgte Mitte Juni in Bern. Mit AMAG Retail hat Unilabs einen Partner an der Seite, der alle Dienstleistungen rund ums Auto abdeckt. «Die AMAG, als langjähriger, bewährter und zuverlässiger Anbieter hat uns vor allem durch ihre Dienstleistungsorientierung überzeugt. Wir sind überzeugt einen Partner an der Seite
zu haben, der auch in Zukunft dazu beiträgt die Effizienz unseres Fuhrparks zu steigern», erläutert der Flottenverantwortliche von Unilabs abschliessend. (pd/ft)

 

Bilderdownload:


SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK